Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Show me the dragons (Harry & Hagrid)

Nach unten 
AutorNachricht
Rubeus Hagrid

avatar

LAUNE : Monsterliebend :3
Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   Mo Dez 27, 2010 2:56 am


Show me the dragons





Wer?: Hagrid und Harry
Wann?: 20:27 Uhr, 13. Oktober
Wo?: Am Waldrand



Da Harry Champion geworden ist, hatte sich Hagrid fürchterliche Sorgen gemacht. Die erste Aufgabe würde wirklich recht schwierig sein. Da Hagrid weiß, was für eine Aufgabe es sein wird und er Harry unterstützen will, kontaktierte er ihn mit einem Brief, in dem stand, sie mögen sich um halb neun bei seiner Hütte treffen. Harry solle einfach kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   Mo Dez 27, 2010 3:07 am

Oh man. Es war arschkalt. Wirklich, das konnte man auch so sagen, denn ein schöneres Wort für dieses Schweinewetter gab es nicht. Harry vergrub seine Hände in den Hosentaschen und stapfte wütend zum Waldrand hinunter. Er wurde quasi den Abhang runtergetrieben, denn der Wind wehte so stark gegen seinen Rücken, dass er in erhötem Tempo lief. Warum er wütend war? Na weil Hagrid sich zu bequem war, einfach ins Schloss zu kommen. Gut, er hatte geschrieben, es würde aufregend werden. Aber was sollte schon kommen, was Harry noch nicht gesehen hat? Ob er sich wohl einen Bergtroll hielt? Auszuschließen wäre es nicht, aber Harry hat sogar so einen schon gesehen. Wäre also weniger interessant. Von weitem konnte Harry Hagrid schon erkennen. Er stand da, in seinem Maulwurfmantel gemummelt, obwohl er den vermutlich nichtmal brauchte. Harry fragte sich, ob Hagrid eigentlich jemals fror, schließlich hatte der eine Haut wie ein Elefant. Jedenfalls konnte Harry schon nichtmehr wütend auf Hagrid sein. Er hatte ihn einfach zu gern, und offensichtlich hatte er etwas wirklich spanndendes zu zeigen, denn sein Grinsen war noch breiter als sonst. ,,Hey Hagrid." ,meinte Harry, als er bei dem Halbriesen angekommen war und richtete kurz seine Brille, ehe er die Hände wieder in die Tasche steckte.
Nach oben Nach unten
Rubeus Hagrid

avatar

LAUNE : Monsterliebend :3
Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   Mo Dez 27, 2010 3:20 am

Hagrid grinste von einem Ohr zum anderen in seinen Bart hinein. Harry würde sicher Augen machen. Seinen Maulwurfsmantel hatte er gut vorne zugemacht. Es regnete immerhin in Strömen. Wirklich kalt war ihm nicht, aber dennoch konnte er getrost auf eine Erkältung verzichten, die ihn unweigerlich bei solch einer Nässe ohne einen Mantel attakieren würde.
Aus der feine konnte der WIldhüter Harry schon auf sich zu stolpern sehen. Harry schien im Gegensatz zu Hagrid ziemlich zu frieren. "Hallo Harry."
Hagrids Grinsen wurde noch ein wenig breiter, sollte das überhaupt möglich sein. "Biste schon gespannt, hm? Ich jedenfalls schon, hab seit damals kein'n mehr geseh'n. Sie sin' ja auch richtig schön. Aber genug, sonst verrat' ich noch was.", begann Hagrid zu schwärmen und vergaß dabei fast, dass Harry sich gerade einen Ast fror.
Das wurde ihm jedoch just in diesem Moment siedentheiß bewusst. "Du frierst ja richtig. Komm, ich hol dir kurz 'nen alten Mantel von mir."
Hagrid huschte kurz in seine Hütte und kam ein paar Minuten später strahlend mit einem alten Mantel, der, wie es schien, aus Wieselfell zu bestand und ein bisschen eingestaubt war.
"So." Hagrid warf den Mantel um Harrys Schultern. "Er is' 'n' bisschen verstaubt, aber sonst eigentlich noch richtig gut. Aber jetz' dürf'n wir nich' so viel Zeit verschwend'n. Sonst sin' sie schon wieder weg am Ende."
Wieder breit grinsend stapfte Hagrid voran und wandte sich nach Harry um. "Kommst du, Harry?"
Wie er sich freute, sie Harry zeigen zu dürfen. Und wie er sich freute, sie selbst sehen zu dürfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   Mo Dez 27, 2010 3:42 am

Harry grinste schwach. Er war es gewohnt von Hagrid, dass dieser rumschwärmte, ohne zu sagen was Sache war. Er hätte auch eigentlich etwas mehr gelächelt, allerdings war es ihm dazu zu kalt. Als Hagrid ihm einen alten Mantel überwarf schwankte er kurz. Der war mindestens halb so schwer wie der Mantel, den Hagrid trug. Vermutlich waren noch einige Habseligkeiten, die Hagrid schon als verloren vermutete darin.
Harrys halbriesiger Freund redete eindeutig im Plural und es graute den Gryffindor etwas vor dem, was nun folgte. Vermutlich würde ihn gleich eine Herde Zentauren den Tag versüßen. Er zwang sich erneut ein Lächeln auf und folgte Hagrid in den verbotenen Wald. Es wunderte ihn schon garnichtmehr, da hinein zu müssen. Dank Hagrid war er dort schon zig mal drin gewesen. Er hatte Voldemort getroffen, Werwölfe (war im Endeffekt zwar nur sein Lehrer Lupin, aber immerhin), Zentauren (die wären dann wohl auch nichts neues), Acromantulas (die ihn beinahe aufgefressen hätten) und Hippogreife, wobei Letztere sich als ziemlich friedlich herausgestellt haben. Gehorsam folgte Harry Hagrid und hielt den Mund geschlossen, damit keine Kälte eindringen konnte.
Nach oben Nach unten
Rubeus Hagrid

avatar

LAUNE : Monsterliebend :3
Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   Mi Dez 29, 2010 1:46 am

"Weißt du, Harry, ich hätt' ja echt nich' gedacht, dass ich jemals wieder 'nen echten zu Gesicht krieg', aber jetz' gleich vier, dass is' echt der Wahnsinn"
Hagrid war überglücklich und das merkte man ihm auch an. "Ich glaub', die gefall'n dir auch, Harry. Sin' ja auch so schön. Hab' s'e heute, als s'e noch geschlaf'n ha'm geseh'n, aber 's is' ja auch was ganz anderes, wenn s'e wach sin' un' nich mehr dös'n.", schwärmte Hagrid weiter und klopfte dann Harry auf den Rücken. "Du bist ja ganz durchgefror'n. Aber wenn du s'e dann siehst, wird dir bestimmt warm, da bin ich mir sicher.", versprach er ihm und grinste in seinen Bart hinein.
Ja, ihm würde sicher wärmer werden.
Im Wald war es düster und noch kälter als bei Hagrids Hütte, denn die Blätter ließen kaum Sonnenlicht auf den Boden. "Gleich sin' wir da, gleich sin' wir da...", murmelte Hagrid und ging strebsam weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   Mi Dez 29, 2010 2:30 pm

Sie würden Harry gefallen? Der Gryffindor bezweifelte dies sehr, doch er sagte auch dazu nichts. Er würde es schon überleben, dafür würde Hagrid schon sorgen. Nach minutenlangem Laufen ließ Harry den übergroßen Mantel etwas locker an seinen Schulter hängen. Die Kälte hatte seine Gliedmaßen schon so erfroren, dass sie taub waren und von der Kälte nichts mehr spürten. ,,Wie weit ist es denn noch?" ,fragte Harry schließlich denn es kam ihm fast so vor, als liefen sie in Richtung von Aragogs Viertel und darauf hatte er nun wirklich keine Lust.
Nach oben Nach unten
Rubeus Hagrid

avatar

LAUNE : Monsterliebend :3
Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   Do Dez 30, 2010 3:34 am

Bevor Hagrid antworten konnte, dass sie so gut wie da waren, trat er auch schon zwischen den Bäumen hervor auf eine riesige Lichtung, auf der vier Käfige zu sehen waren und einige Zauberer mit ihren Zauberstäben bewaffnet waren angriffsbereit positioniert. "Noch schlaf'n s'e, aber bald wer'n s'e wach sein."
In den Käfigen lagen riesige echsenartige Geschöpfe, die ihre großen, ledrigen Flügel eng an den Leib geschmiegt, dalagen und offenbar schliefen oder benommen waren. Ein großes, dunkelgeschupptes Tier schlug auf einmal die gelben, stechenden Augen, die mit schlitzartigen Pupillen versehen waren, auf und blinzelte verschlafen. Die Zauberer, die sich inzwischen um die Käfige im Kreis herum aufgestellt hatten, stellten sich breitbeinig hin und schienen zu warten. "Sin' s'e nich' wunderschön?", schwärmte Hagrid, während der Drache, der als erster erwacht war, sich gähnend, wobei seine spitzen, Nadelartigen Fangzähne zum Vorschein kamen, zu seiner vollen Größe aufrichtete und sich, nachdem er sich ein wenig umgesehen hatte, zu brüllen anfing und damit die anderen weckte. Hier und da schillerten Schuppen in veschiedenen Farben auf, als die anderen drei es ihrem Vorgänger gleichtaten und sich erst umsahen und dann einen Aufstand machten, brüllten und fauchten und Feuer spien. Rote, gelbe und blaue Flammen erhellten die riesige Lichtung und die Zauberer schrieen und versuchten sich zu koordinieren. Einer löste sich aus der Menge und rannte auf sie beide zu. "Das is' Charlie.", erklärte Hagrid, der immer noch verzückt die Drachen bewunderte, Harry, ohne dass ihm auffiel, dass besagter Schüler fast zu erfrieren drohte.
"Hallo Hagrid!", begrüßte der rothaarige Drachenwärter, der ein wenig rußverschmiert und verschwitzt vor ihnen stand, mit einem schwachen Grinsen. "Hey Harry. Eigentlich dürftest du gar nicht hier sein!"
Bemüht streng dreinblickend, konnte Charlie sich das Grinsen nicht verkneifen. "Ihr seid zur falschen Zeit gekommen. Unsere Ladys haben gerade bemerkt, dass ihr größter Schatz verschwunden ist und führen sich furchtbar auf. Wir haben zu lange gewartet, dummerweise."
Hagrid schüttelte den Kopf und strahlte Charlie einfach nur an. "Ich find' s'e ganz wunderbar!"
Der Rothaarige lachte nur. "Das dachte ich mir...naja, ich bin dann mal wieder weg, die brauchen offenbar meine Hilfe." Der deutete mit dem Daumen über seine Schulter in Richtung einiger Zauberer, die versuchten einen roten Drachen, der rotglühende Feuerbälle spukte und brüllte, zu beruhigen und gleichzeit die von ihm in Brand gesetzten Bäume zu löschen, was offensichtlich sehr schwierig war. Grinsend rannte Charlie wieder zurück zu seinen Kollegen, wandte sich noch einmal um, rannte rückwärts weiter und rief: "Achja Harry! Ich weiß nicht, dass du hier bist!"
Und damit verschmolz er mit den anderen Zauberern.
"Sin' s'e nicht wunderschön?", wiederholte Hagrid und strahlte erst die Drachen dann Harry an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   Do Jan 27, 2011 3:46 pm

Harry wollte fast schon umkehren, doch plötzlich hörte er stimmen. Es waren Männer im Wald. Etwas verdutzt sah er sich um und kurz später traten sie auf eine Lichtung, geschützt von vielen Bäumen, auf der Käfige standen. Waren das etwa...Drachen darin? Harry hatte einmal einen gesehen. Allerdings war dieser ein Baby gewesen, hieß Norbert und wurde in Hagrids Hütte geboren. Als Charlie, Rons Bruder auf Harry und Hagrid zukam staunte er nicht schlecht. Er war auch ein wenig erleichtert, denn offensichtlich war es doch nicht eine Herde Drachen, die Hagrid sich zugelegt hat, wie er einen Moment befürchtet hatte. ,,Schön?" ,fragte er dann skeptisch. Schön war eindeutig was anderes. Erschreckend traf es eher. Harry stolperte einen kleinen Schritt zurück als eine Flamme die ganze Lichtung in orangenes Licht tauchte und ihn beinahe traf. ,,Wozu sind die hier?" ,schrie er Hagrid zu. Die Drachen waren einfach zu laut, er musste schreien um seine eigenes Wort zu verstehen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Show me the dragons (Harry & Hagrid)   

Nach oben Nach unten
 
Show me the dragons (Harry & Hagrid)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Harry Potter- Forum
» Pity the living - Harry Potter Rollenspiel FSK 14
» Harry Potter-Time of the Marauders
» Dragons of Atlantis
» Behind the words - Harry Potter RPG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts :: Nebenplays-
Gehe zu: