Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rubeus Hagrid

Nach unten 
AutorNachricht
Rubeus Hagrid

avatar

LAUNE : Monsterliebend :3
Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Rubeus Hagrid   Do Okt 28, 2010 10:24 pm

Rubeus Hagrid


» First Name: Rubeus (v. lat: "rubeus"= der Himbeerstrauch)
» Last Name: Hagrid (Redensart: "hag-rid" = bemerkt)
» Nickname: Hagrid
» Age: 66
» Birthday: 6. Dezember 1928

» Fach: Pflege magischer Geschöpfe
» Wie lange schon: 2. Jahr
» Unterrichtsweise: Hagrid macht Unterricht zum Anfassen. Oft oder meistens lässt er seine Schüler die Tiere selbst untersuchen, natürlich nicht ohne seine Aufsichtspflicht zu verletzen. Er geht gerne auf Fragen ein, lässt sich aber schnell verunsichern durch Kritk seiner Schüler an seiner Unterrichtsweise. Jedoch hat sich das seit Ende des letzten Jahres deutlich verbessert.
Hagrid ist kein Freund des Abschreibens, legt aber großen Wert auf Mitarbeit und Aufmerksamkeit, doch er verteilt nur selten Strafarbeiten.
» Besonderes: Hagrid ist außer Lehrer auch noch der Wildhüter von Hogwarts und zudem noch ein Halbsriese. Dementsprechend ist er ungefähr um die drei bis vier Meter groß.
» SchuleHogwarts - Gryffindor
» Abschlusszeugnis - Zeugnis der zweiten Klasse
[ A ] Astronomie
[ E ] Verteidigung gegen die dunklen Künste
[ M ] Verwandlung
[ A ] Zauberkunst
[ S ] Geschichte der Zauberei
[ M ] Zaubertränke
[ A ] Kräuterkunde
[ X ] /
[ X ] /

» Charakter: Auf dem Schulgelände lebt Hagrid zusammen mit seinem großen und überhaupt nicht schrecklichen Hund Fang in einer Holzhütte am Rande des Verbotenen Waldes. Wie sich herausstellt, verbirgt sich hinter seinem bedrohlichen Aussehen ein weicher und gefühlvoller Charakter. Wenn er sich über irgendwelche Muggelerfindungen amüsiert, zeigt er es genauso offen, wie wenn er verliebt oder verletzt ist. Man merkt ihm auch sofort an, wenn er lügt oder vom Thema ablenken will. Er ist sehr gutgläubig und unterstellt niemanden etwas Böses. Deshalb sind ihm mit ein wenig Geschick auch Dinge zu entlocken, die er eigentlich nicht verraten will.
Diese etwas naive Haltung hat er auch gegenüber gefährlichen Tierwesen. Sie begeistern und faszinieren ihn ohne Rücksicht auf ministerielle Verbote und Zuchtbeschränkungen. Hagrid zieht deshalb liebevoll auch mal den dreiköpfigen Hund Fluffy und den kleinen Drachen Norbert auf oder besorgt einer Acromantula das nötige Weibchen zur Gründung einer großen Familie. Dadurch erwirbt er sich den Respekt einiger Monster, die ihn dann ausnahmsweise weder bedrohen noch verspeisen wollen. Allerdings schließt er daraus irrtümlich, alle Monster meinten es im Grunde gut und täten niemandem etwas, der sie gut behandelt. Die Gefahren ihres Charakters und ihrer Gewohnheiten ignoriert er dabei - auch wenn er selbst gelegentlich Bisse-, Hack- oder Kratzwunden abkriegt. Deshalb halten auch Menschen, die ihm wohlgesonnen sind, wie z.B. Minerva McGonagall den arglosen und trinkfreudigen Hagrid trotz seiner guten Absichten für etwas unzuverlässig.


» Familie

Friedwulfa - Riesin
Friedwulfa verließ ihre kleine Familie, als Hagrid drei Jahre alt war. Seitdem ist sie verschwunden und es geht das Gerücht um, sie sei gestorben. Sie war jedoch keine sehr liebevolle Mutter, wie es eben in der Natur der Riesen liegt.

Mr Hagrid - Zauberer
Nachdem er eine kurze Beziehung mit Friedwulfa geführt hatte und diese nach Hagrids drittem Lebensjahr verschwand, kümmerte er sich um seinen Sohn. Es erfüllte ihn mit großem Stolz, als Hagrid in Hogwarts aufgenommen wurde, doch während Hagrids zweiten Schuljahres verstarb er.

Grawp - Riese
Grawp ist Hagrids Halbbruder. Da sie die gleiche Mutter besitzen, ist es klar, dass er keinen Kontakt zu ihm hat, bzw. nichts von ihm weiß.

» Biographie
Bei Harrys Schulbeginn im September 1991 ist Hagrid über 60 Jahre alt. Er wurde als Sohn des kleinen Zauberers Mr Hagrid und der Riesin Fridwulfa geboren. Seine Mutter, die wie alle Riesen ein Leben in Gemeinschaften auf Dauer nicht aushält, verlässt die Familie als Hagrid drei Jahre alt ist. Er wächst bei seinem Vater irgendwo in Westengland auf, und spricht noch heute den dortigen Dialekt. Von seiner Mutter hat er seine übermenschliche Größe (ist aber mit seinen ca. 3 m viel kleiner als ein richtiger Riese) und seine dicke Haut, an der viele Zauber abprallen. Von seinem Vater hat er Zauberkräfte geerbt und ein sehr soziales menschliches Zusammenleben gelernt.
Als Elfjähriger kommt Hagrid am 1. September 1940 nach Hogwarts und wird dem Haus Gryffindor zugeordnet. Sein Vater, den er sehr liebt, stirbt bereits während Hagrids zweitem Schuljahr.
Schon als Schüler ist Hagrid bekannt dafür, dass er gefährliche Monster liebt, umsorgt und großpäppelt. Als während seinem dritten Schuljahr ein unbekanntes Monster in Hogwarts umgeht und eine Schülerin ermordet wird, gerät Hagrid unter Verdacht. Sein zwei Jahre älterer Mitschüler Tom Riddle beschuldigt ihn, die legendäre Kammer des Schreckens geöffnet und das dort eingesperrte menschentötende Monster freigelassen zu haben. Um den Mord an der Schülerin rasch aufzuklären, wird Hagrid verurteilt und sein Zauberstab wird zerbrochen. Die Bruchstücke bewahrt er allerdings auf und kann sie in einen rosa Regenschirm manchmal heimlich zum Zaubern benutzen.
Hagrid wird von dem damaligen Schulleiter Armando Dippet von der Schule gewiesen. Einzig sein Verwandlungslehrer Albus Dumbledore glaubt an seine Unschuld und kann wenigstens erwirken, dass Hagrid als Wildhütergehilfe bei Mr Ogg in Hogwarts bleiben darf. Später wird er dessen Nachfolger als Wildhüter und Hüter der Schlüssel von Hogwarts. Im Umgang mit gefährlichen magischen Tierwesen ist er einfühlsam und kundig. Seit ihrer ersten Begegnung sind Hagrid und Harry Freunde geworden. Während der nächste drei Jahre kräftigte sich die Freundschaft zwischen ihnen noch mehr und auch zu Hermine und Ron baute sich eine feste Freundschaft auf, ohne, dass das neue Lehrersein von Hagrid im wege stand.


» Zauberstab Eichenholz, Einhornhaar, 19,59 Zoll - Jedoch ist Hagrids Zaberstab zerbrochen, aber er hat ihn so geschickt in seinen rosa Regenschirm gebaut, sodass er weiterhin fähig ist, ein wenig zu zaubern, jedoch kann er nicht die ehemalige Kraft des Stabes ausnutzen.
» Patronus: Norwegischer Stachelbuckel
» Pet: Saurüde - Fang
» Besonderheiten: Mal abgesehen davon, dass Hagrid, wie schon erwähnt, ein Halbriese ist und sich wann immer möglich irgendwelche Monster zum verhätscheln anschafft, sind keine Besonderheiten vorhanden.
» Stichpunkte zum Chara:
- Mehr als gutmütig
- Friedliebend und trinkt gerne Tee
- sehr emotional, greift auch mal zum Whiskey
- Begeisterung für Monster
- Unfähig zu backen

» Avatar: Robbie Coltrane / Martin Bayfield
» Nebencharaktere: Rain Deforest, Riley Harper
» Regeln gelesen?: Jo

» Setweitergabe?: Jap
» Steckiweitergabe?: Ja, warum nicht
» Charakterweitergabe?: Jop^^

Nicht ausfüllen- fürs Team!
[x] Taken Avatare
[x] Charakterakte
[x] Quidditchliste
[x] Nebencharaktere
[x] Vergebene Namen
[x] Vergebene Patronusgestalten


Zuletzt von Rubeus Hagrid am Sa Nov 06, 2010 1:00 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Rubeus Hagrid
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts ::  :: Biographies :: Erwachsene-
Gehe zu: