Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Estelle Maeva Laval

Nach unten 
AutorNachricht
Estelle Laval

avatar

Anzahl der Beiträge : 139

BeitragThema: Estelle Maeva Laval   Mi Jun 22, 2011 10:24 am






E S T E L L E _M A E V A _L A V A L


Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

» First Name LAVAL
» Last Name ESTELLE MAEVA
"Estelle selbst weiß nicht, was ihr Name wirklich bedeutet, aber es interessiert sie auch nicht besonders. Ihre Eltern haben ihr den Namen auch nicht seiner Bedeutung wegen gegeben."
» Nickname /
» Age 14th
» Birthday 17.04.1979
"Estelle ist am 17.04.1979 geboren. Sie ist vom Sternzeichen Widder und daher eine sehr eigenwillige Person."


» House BEAUXBATONS
"Für Estelles Eltern war es garkeine Frage, sie steckten Estelle als sie elf war nach Beauxbatons. Schließlich ist das die berühmteste Schüle Frankreichs, wo sollte sie denn da besser aufgehoben sein?"
» Grade 4. CLASS
"Das vierte Jahr sollte ganz besonders toll werden. Statt wie die vorigen drei Jahre in Beauxbatons zu bleiben ist sie zusammen mit ein paar anderen Mädchen nach Schottland, in das Schloss Hogwarts gereist um das trimagische Turnier mitzuerleben."
» Chosen Classes MUGGELKUNDE, ALTE RUNEN
» Grades
[ E ] Astronomie
[ E ] Verteidigung gegen die dunklen Künste
[ E ] Verwandlung
[ O ] Zauberkunst
[ A ] Geschichte der Zauberei
[ A ] Zaubertränke
[ E ] Kräuterkunde
[ E ] Alte Runen
[ E ] Muggelkunde
"Estelle ist weder besonders gut, noch schlecht in der Schule. Eben der Durchschnitt. Mit ein wenig mehr Anstrengung würde sie sicher noch bessere Noten bekommen."
» Job JÄGERIN
"Estelle liebte das fliegen und lernte es auch schon mit jungen Jahren. Ihr Vater brachte es ihr bei und so war es unverwunderlich, dass sie schon früh den Posten der Jägerin im Quidditchteam ihrer Schule bekam."

» Charakter
GUT ODER BÖSE?

"Wenn man Estelle sagt, weiß fast jeder, wer gemeint ist. Die manchen nicken wohl mit einem Lächeln auf dem Gesicht, die anderen mit einem eher zerknirschten Ausdruck. Das liegt daran, dass Estelle zu ihren Freunden oder Leuten die sie mag, der netteste und herzlichste Mensch der Welt ist. Zu Leuten die sie eben nicht kennt, oder welche die sie nicht mag, ist sie eben das Gegenteil. Manche sagen über sie, sie sei eine regelrechte Furie, aber der Schein trügt immerhin oft."



"Wenn Estelle für sich allein ist, wird sie meist sehr nachdenklich. Sie überlegt, ob ihre Spielzüge, beziehungsweise Taten gut begründet waren. Wenn ihr jemand quer kommt, schreckt Estelle nicht zurück. Sie versucht mit allen Mitteln, ihren Gegner unter Dach und Fach zu halten und schafft das meistens auch sehr gut. Denn wenn ihr jemand in ihre Pläne reinredet, wird sie schnell mal sauer."



"Estelle ist nie besonders ehrlich, und trotzdem schätzen eine menge Leute ihre Meinungen sehr. Bei ihren Freunden, oder ihrer Familie verhält sich Estelle zwar etwas taktvoller, allerdings ist sie trotzdem immer ziemlich direkt. Sie findet es falsch, jemandem, der es doch eigentlich verdient, die Wahrheit zu verschönern. Durch diese Einstellung kriegt sich Estelle des Öfteren mal mit jemandem in die Haare. Oft auch ungewollt."

MODEPÜPPCHEN

"Stolz ist Estelle vorallem auf ihren Reinblutstand. Wer wäre es denn nicht, wenn man weiß, dass der Stammbaum durchgehend aus Zauberern besteht? Wenn jemand versucht, sie in dieser Hinsicht umzustimmen wird Estelle schnell zickig (wie auch in vielen anderen Fällen) und macht denjenigen gern mal runter. Am schlimmsten für Aussenstehende wäre es jedoch, wenn man Estelle einen Denkzettel in Hinsicht Mode verpassen will. Denn da lässt sie sich garnichts sagen. Sie hat einen guten Stil und weiß das auch zu zeigen."

» Familie
PAUL LAVAL, 38, HEILER
"Paul Laval ist ein hervorragender Heiler in einem der französischen Krankenhäuser. Estelle weiß nie genau, wo er gerade steckt, denn er wird ständig auf andere Stationen verlegt. Sie hat nicht besonders viel von ihrem Vater, allerdings pflegt er die gleiche Quidditchleidenchaft wie seine Tochter."

MANON LAVAL, 37, HAUSFRAU
"Manon Laval, gebürtig Fleur, ist liebende Mutter und Hausfrau. Sie und ihr Mann haben genug geerbt, sodass es reicht, wenn er arbeiten geht. Eine menge Eigenschaften Estelle's hat sie von ihrer Mutter, die wie ihre Tochter den Ton angibt und sich ungern etwas sagen lässt. Das Verhältnis der beiden ist daher auch sehr locker. Estelle kann mit ihrer Mutter wirklich über alles reden."

EVA LAVAL, 5
"Estelle liebt ihre kleine Schwester abgöttisch. Sie sieht aus wie eine Prinzessin und wird auch so behandelt."

» Biographie
Manon Laval hatte eine mehr als anstrengende Geburt hinter sich, doch nun konnte sie endlich ihre kleine Tochter in den Armen halten. Die kleine Estelle, mit den großen, braunen Augen sah ihrer Mutter sehr ähnlich, wäre da nicht das braune Haar, welches auf ihren Vater wies. Sie sah aus wie ein kleiner Engel, und das sollte sie auch sein! Nachdem sie ihr Haus, zusammen mit ihrer kleinen neuen Tochter wieder bezogen hatte bewies eben dieses kleine Mädchen schon eine besondere Gabe. Eine Gabe Gottes, wie Paul, Estelles Vater es scherzhaft nannte. Estelle war anders als andere Kinder in ihrem Alter. Sie weinte nicht. Okay, dass sie nie weinte ist natürlich ein bisschen weit hergeholt für ein Baby, doch man konnte sagen, dass es außergewöhnlich selten war, dass Estelle weinte. Immer war sie mehr als brav, und das sollte auch für die nächsten Jahre so bleiben. Estelle lernte unheimlich schnell zu laufen und zu sprechen. Mit neun Jahren bekam sie eine kleine Schwester namens Eva. Anfangs wusste sie nicht recht, wie sie damit umgehen sollte, nichtmehr der Mittelpunkt der Familie Laval zu sein, doch das legte sich bald. Denn Estelle hatte sich praktisch in ihre kleine Schwester verliebt und verbrachte so viel Zeit wie nur möglich mit dem kleinen Mädchen. An ihrem elften Geburtstag, der mehr als schnell nahte, bekam sie einen Brief von einer Zaubererschule. Obwohl sie schon alles darüber wusste, freute sie sich tierisch und konnte es kaum abwarten, nach Beauxbatons zu reisen. Als sie endlich in der Schule angekommen war, entwickelte sie sich zu einer guten Schülerin, und vorallem zu einer beliebten. Sie hatte schon in ihrem ersten Jahr einen Haufen Freunde gefunden und hat sich demnach eine menge darauf eingebildet. Schon in ihrem zweiten Schuljahr wurde sie in das Quidditchteam aufgenommen und war eine der besten Jägerinnen im Team. Was den Unterricht angeht war Estelle von anfang an eine Mittenspielerin und auch zufrieden damit. Es machte ihr anfangs großen Spaß, mehr über die Zauberei zu lernen, mittlerweile sieht sie es als lästig an.
Nun steht ihr viertes Jahr bevor, und Estelle ist gemeinsam mit einigen Klassenkameraden nach Schottland, in das Schloss Hogwarts geflogen. Sie hatte nicht vor, sich für das Turnier zu bewerben, aber eine gute Zuschauerin sollte sie allemal werden. In Hogwarts hat sie einiges an Spaß. Sie findet es interessant, eine andere Kultur kennenzulernen."


» Zauberstab
"Estelles Zauberstab ist aus Weidenholz angefertigt. Er ist zehn Zoll lang. Der Kern besteht aus Drachenherzfasern"
» Patronus
"Estelle's Patronusgestalt ist eine Katze. Sie schließt das darauf zurück, dass eine Katze ein ziemlich graziöses Tier ist, was ihrer Meinung nach perfekt zu ihr passt."
» Pet /

» Besonderheiten /

» Stichpunkte zum Chara


[ X ] Modebewusst

[ X ] hochnäsig

[ X ] selbstbewusst

[ X ] reinblütig

[ X ] selbstverliebt

» Avatar
"Estelle wird von Hilary Duff verkörpert."
» Nebencharaktere
"Nebencharaktere sind; Brighton Cartwright und Sammy Peters."
» Regeln gelesen?
Ja

» Setweitergabe?
Nein
» Steckiweitergabe?
Nein
» Charakterweitergabe?
Ja

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Estelle Maeva Laval
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts ::  :: Biographies :: Beauxbatons-
Gehe zu: