Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Every picture tells you another story

Nach unten 
AutorNachricht
Leon Jackson
dark side of life
avatar

LAUNE : Frag nicht
Anzahl der Beiträge : 1271

BeitragThema: Every picture tells you another story   Mi Apr 27, 2011 1:38 pm




New Haven, damals Vera Cruz genannt, ist eine Kleinstadt im Staat New York, welche im Jahre 1813 von einem Mexikaner gegründet wurde. Sie hat eine Bevölkerungsdichte von gerade Mal 2600 Menschen.Doch auch wenn das Wort Kleinstadt nicht immer für "Spaß" steht und es gerade die jungen Bewohner oftmals in Nebenstädte wie New York zieht, so sollte man New Haven dennoch nicht unterschätzen. Mit dem nötigen Kleinstadtcharme ausgestattet, fühlen sich die Bewohner geborgen und auch wenn man sich wohl schon sein Leben lang untereinander kennt, wird es nie langweilig. Vor allem in Sachen Jugendförderung war New Haven nicht untätig. So schafften es die Ravens, die erfolgreiche Basketballmannschaft der städtischen High School, schon mehrere Pokale mit nach Hause zu nehmen. Und auch die Cheerleadermannschaft der Schule, die Cheerios, können sich mit Gold schmücken. Und auch die erwachsenen Bewohner der Stadt konnten schon einiges bewirken. So war gerade New Haven die Heimatstadt kleiner Berühmtheiten, wie beispielsweise einer der größten NBA-Spieler unserer Zeit und zweier Rockstars.

FINN HUDSON » 17 JAHRE » HIGH SCHOOL SCHÜLER
„Hey. Mein Name ist Finn Hudson, ich lebe eigentlich schon seit meiner Geburt in New Haven. Meine Mutter hat mich alleine groß gezogen, da mein Vater verstorben ist, als ich noch ein Baby war. Ich besuche die William McKinley High School und man kann eigentlich sagen, dass ich recht beliebt bin oder zumindest war. Immerhin bin ich Quaterback unserer High School Mannschaft. Auch wenn man uns nicht wirklich als erfolgreich bezeichnen kann. Und auch wenn die Stadt recht nett ist und einiges zu bieten hat, so kann ich mir nicht vorstellen mein Leben lang hier zu verbringen. Immerhin sehe ich doch recht viele erfolglose Menschen, die nichts aus ihrem Leben gemacht haben. Ich hoffe an mein Sport oder Musikstipendium zu bekommen und somit einen Weg aus dem öden Kleinstadtleben zu finden. Dennoch möchte ich nun etwas mehr zur Stadt sagen. Wir haben wie gesagt eine High School, in welcher ich wohl die meiste Zeit des Tages verbringe. Ebenso haben wir einige Clubs und Bars, allerdings kommt man da in meinem Alter nicht so leicht rein. Wir haben auch einen Strand, doch dieser war nie wirklich interessant für mich. Doch es ist nicht alles schlecht hier. Man hat Spaß und findet Freunde. Und auch die Mädchen sind nicht gerade übel.“

Doch es ist nicht alles Gold was glänzt. Wer nun eine typische Kleinstadt erwartet, hat sich getäuscht. Sieben Jahre zuvor fand ein Amoklauf an der High School statt, welcher zwei Opfer forderte. Vor einem Jahr verschwand die 15-jährige Alison DiLaurentis, deren Leiche vor kurzem gefunden wurde, ohne auch nur einen Tatverdächtigen. Somit muss die Stadt auch mit den Schattenseiten ihrer Geschichte leben. Den Seiten der Stadt, die vielen Menschen Angst machen. Angst um sich selbst und ihre Familie. Dennoch haben viele Menschen hier ihr zu Hause gefunden. Die Einen mehr und die Anderen weniger.

BROOKE DAVIS » 22 JAHRE » MODESDESIGNERIN
„Mein Name ist Brooke Davis. Ich wurde in New Haven geboren und bin hier auch aufgewachsen. Als Teenager besuchte ich die städtische High School und war, na ja, das was man wohl als typischen Cheerleader bezeichnen konnte. Und auch wenn man in diesem Alter wohl von der großen, weiten Welt träumt, hatte ich rückblickend eine wunderbare Zeit dort. Ich haben die besten Freunde getroffen, die man haben kann und auch wenn es sicherlich nicht immer einfach war, so hatten wir dennoch unsere goldenen Momente. Ich hatte nie ein wirkliche Familie, da meine Eltern vor meinem letzten High School Jahr die Stadt verließen und auch zuvor versucht hatten, meine Liebe eher zu erkaufen, weswegen meine Freunde meine Familie darstellte. Dann zog es mich allerdings aus der Stadt und ich baute mir ein Leben in New York als Modedesignerin auf. Dort lebte ich die letzten vier Jahre und verstehen sie mich nicht falsch, New York ist toll. Allerdings fühlte man sich sehr schnell einsam in einer riesigen Stadt wie New York, weswegen es mich nun wieder zurück nach New Haven gezogen hat. Zu meinen Freunden, welche zeitgleich auch meine Familie darstellen.“

New York City, auch Big Apple genannt, ist eine Weltstadt im Staat New York, welche mit rund 8 Millionen Einwohnern die größte Stadt der USA darstellt. Die Stadt besitzt zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten, viele Museen, Theater, Kaufhäuser und Restaurants und gilt als kulturelles und künstlerisches Zentrum des amerikanischen Ostküste. Vor allem anziehend wirken hierbei auf viele Touristen Orte wie der Broadway oder Madison Square Guarden. Und natürlich nicht zu vergessen die Freiheitsstatur. Das Meistbesuchteste Gebäude New York, ist das Empire State Building, welches seit dem Fall der World Trade Center im Jahr 2001, auch das größte Gebäude New Yorks ist. Für Modefreunde ist die Stadt natürlich ein Leckerbissen. Wer kennt nicht die jährliche Fashionweek in New York, auf welche die bekanntesten Designer ihre neuesten Kollektionen vorstellen? Und auch zum Feiern bietet die Stadt einiges. Nicht umsonst wird der Big Apple auch als Partystadt bezeichnet.

ANNIE WILSON » 16 JAHRE » HIGH SCHOOL SCHÜLERIN
“Hallo ich bin Annie Wilson und bin vor ca. einem Jahr mit meiner Familie nach New York City gezogen und das war wirklich nicht leicht. Ich musste Freunde und Bekannte aufgeben, weil mein Dad nun Rektor der All-Hallows High School ist, welche ich nun besuche. Aber mittlerweile hab ich mich eingewöhnt, auch wenn das Leben als Teenager nicht immer einfach ist, aber das ist wohl überall so. Ich komme aus einer Kleinstadt und wohne nun auch wieder in eine Großstadt, was zwar anfangs eine große Ungewöhnung war, doch mittlerweile fühle ich mich hier recht wohl. Hier gibt es tolle Läden und Cafés, wo man den besten Kaffee bekommt. Der Strand ist das Beste hier, wie ich finde. Die Partys die wir oft am Strand feiern sind toll. Alles in allem kann man sich hier echt wohl fühlen.“

Auch in einer Stadt wie New York, die von schönen Lichtern und tollen Sehenswürdigkeiten bedeckt ist, gibt es Dramen und Tragödien. Im New York Grace Hospital kam es vor nicht zu langer Zeit einen Amoklauf. Ein Mann, der seine Frau in diesem Krankenhaus verlor, machte den Chefarzt dafür verantwortlich, dass sein Leben am Ende war. Mehrere Menschen starben, bevor der Mann gestoppt werden konnte. Nun müssen die Ärzte und alle Angestellte des New York Grace wieder an diesem Arbeitsplatz zurück und sich mit den Ereignissen auseinander setzen. Geld spielt in einer Großstadt natürlich auch eine große Rolle. So kann man schneller fallen, als einem lieb ist und manch einer stellt fest, dass es weit wichtigere Dinge gibt als der Reichtum.

DR. TEDDY ALTMAN » 36 JAHRE » HERZCHIRURGIN
„Ich begrüße Sie recht herzlich in New York City. Mein Name ist Teddy Altman und ich arbeite im Krankenhaus als Herzchirurgin. Ich bin meinem besten Freund Owen Hunt gefolgt, mit dem ich als Ärztin im Irak stationiert war. Es war schon eine große Umstellung aus dem Krieg in eine turbulente Großstadt wie New York City zu kommen. Natürlich war es im Irak auch oftmals recht turbulent, doch wenn man sich erst einmal ein wenig auskennt, kommt man super zurecht. Die Clubs und Bars sind toll und auch wenn ich Anfangs große Probleme hatte, mich in meinem neuen Job einzufinden, so habe ich hier auch tolle Freunde gefunden.“



INFOS
» WIR SIND EIN REALLIFE/SERIENCROSSOVER RPG
» WIR SPIELEN IM JAHR 2010/2011
» NEBEN FREI ERDACHTEN CHARAKTEREN, SIND AUCH CHARAKTERE VERSCHIEDENER SERIEN SPIELBAR.
» DIE SERIEN ONE TREE HILL, GLEE UND SKINS (GENERATION 1 - 3) SPIELEN IN DER STADT NEW HAVEN - EINE KLEINSTADT IN NEW YORK.
» DIE SERIEN 90210, O.C. CALIFORNIA, GOSSIP GIRL UND GREY'S ANATOMY SPIELEN IN NEW YORK CITY.
» WIR HABEN EIN FSK 14 RATING UND BESITZEN EINE FSK 18 AREA
» UNSERE MINDESTPOSTINGLÄNGE BETRÄGT 500 ZEICHEN. ÜBER LÄNGERE POSTS FREUEN WIR UNS DENNOCH SEHR.
» WIR SPIELEN NACH DEM PRINZIP DER SZENENTRENNUNG.



_________________

NEVER FORGET YOU

"Ich bin hinterhältig, ich schnappe Sarah den Dr.Sommer-Titel im Inplay weg." - Sarah ;D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Every picture tells you another story
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» eine etwas ungewöhnliche story
» Neverending Story
» Tales of World Charaktere & Story
» Picture Storm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts ::  :: Partner :: Reallife :: Bücher && Filme-
Gehe zu: