Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Blanche Haley Goulding

Nach unten 
AutorNachricht
Blanche Goulding
>LONELY GIRL<
avatar

FREUNDE WERDEN EINFACH ÜBERBEWERTET
Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Blanche Haley Goulding    Di Jul 19, 2011 1:36 am


» First Name Lady Blanche Haley
» Last Name Goulding
» Nickname Blaney
» Age 15 Jahre alt
» Birthday16.06.1979

» House Gryffindor
» Grade 4. Klasse
» Chosen Classes Arithmantik, Alte Runen
» Grades
[ E ] Astronomie
[ A ] Verteidigung gegen die dunklen Künste
[ O ] Verwandlung
[ E ] Zauberkunst
[ M ] Geschichte der Zauberei
[ S ] Zaubertränke
[ M ] Kräuterkunde
[ E ] Arithmantik
[ O ] Alte Runen
» Job /

» Charakter
Blanche ist kein einfach gestrickter Charakter, auch wenn es auf dem ersten Blick vielleicht so scheint. Sie ist nicht besonders intelligent, auch nicht sonderlich kreativ oder sportlich. Wo liegen dann ihre Fähigkeiten? Im Schauspielern. Seit ihrer Kindheit ist Blanche es gewöhnt sich als jemand anderes auszugeben als sie wirklich ist. Sie ist damit aufgewachsen und sieht es als normal an...merkt selbst nichtmal wirklich, dass sie sich vor anderen versteckt. Anderen gegenüber ist die Gryffindor nicht zurückhaltend. Sie schämt sich nicht für vieles, allerdings reißt sie auch nicht oft Witze. Man könnte meinen sie ist ein kleiner Pessimist. Ihre Kommentare zu schief gelaufenen Aktionen kann sie sich nicht verkneifen und sie vermiest den anderen sehr oft die Laune. Allerdings kann Blanche, wenn sie dann mal gut drauf ist auch humorvoll sein. Doch eher selten. Zudem hat sie keine einzige Freundin. Entweder sind die anderen Mädchen neidisch auf sie, oder sie bezeichnen Blanche als niveaulos. Wieso, nur weil sie gerne mal einen tiefen Ausschnitt trägt und es für die Jungs ein leichtes ist sie rumzukriegen? Naja, so ist sie eben. Blanche mag Aufmerksamkeit und Komplimente. Die werden einem erst dann gegeben, wenn man sich auf einem Präsentierteller ausschmückt und den Jungs zum fraß vorwirft. Es wäre wohl überflüssig zu bemerken, dass Blanche schon sehr oft mit dem ein oder anderen Jungen im Bett gelandet ist? Außerdem hält die gute eine Menge von Alkohol, Zigaretten und auch Cannabis. Zu einem gelungenen Wochenende gehört bei ihr all dies dazu. Wenn es jemandem nicht gefällt...naja, dann hat er eben Pech. Blanche steht zu sich und ihren Taten, sie lügt fast nie und sagt allgemein immer was sie denkt. Kann ihr doch egal sein ob es vielleicht verletzend ist. Vermutlich ein weiterer Grund, wieso sie nicht allzu viele Freunde hat. Doch es steckt mehr in der jungen Gryffindor als man denkt. Zum Beispiel ist sie eine tolle Sängerin, gesungen hat sie allerdings noch nie für jemanden. Sie schätzt ihre eigenen Talenten viel zu wenig und denkt sie hat nicht mehr zu bieten als ihre weiblichen Reize. Dabei könnte sie sehr beliebt sein (nicht, dass sie es bei den Jungs nicht ist. Bei denen kennt und liebt sie jeder. Hierbei geht es mehr um weibliche Freunde) wenn sie es nur zulassen würde. In ihrer Freizeit setzt Blanche sich oft an den See und lässt ihre Füße im Wasser baumeln - das liebt sie. Zudem singt sie, wie schon erwähnt nur wenn sie allein ist. Mehr Hobbys hat sie eigentlich nicht. Quidditch findet sie viel zu unfeminin, als das sie es versuchen würde und Joggen...nein, dafür ist sie zu faul. Eins ihrer Hobbys wäre noch das feiern. Ergo ist also: Blanche ist ein gebrochenes Mädchen, welches sich nur durch diese aufgesetzte Art die nötige Aufmerksamkeit beschaffen kann. Und das ist hingegen ihrer Erziehung sehr sehr traurig. Wenn in Hogwarts jemand wüsste wer sie ist...würde sie vielleicht ganz anders behandelt werden.

» Familie
Richard Goulding # Lord of Wales # 45. in der Thronfolge # 46 Jahre alt # Muggel - Jessica Goulding # Lady of Wales # 38 Jahre alt # Muggel
Beide Elternteile von Blanche sind Muggel, sodass sie nicht sehr viel Ahnung von ihrem Tun in Hogwarts haben. Wenn sie mal ehrlich mit sich selbst wären, würden sie sich eingestehen, dass es sie auch nicht interessiert. Blanche hat nie die nötige Aufmerksamkeit bekommen, was sie zu dem gemacht hat was sie heute ist. Im allgemeinen kommt sie mit ihrem Vater besser klar...mit der weiblichen Spezies hat sie es ja sowieso nicht so.

» Biographie
Am 16.06.1979 wurde Blanche in Wales geboren. Sie wuchs als Einzelkind in einem Haus strenger Eltern auf. Schon als kleines Mädchen, wo andere vielleicht auf dem Spielplatz waren musste Blanche zuhause bleiben und Tischmanieren üben. Oder das grade laufen, den perfekten Umgang mit Adligen. Blanche hatte bei weiterem keine schöne Kindheit. Sie durfte nur selten mal tun was sie wollte. Ihre Eltern wollten aus ihr die perfekte Lady machen, zu der sie dann mit gerade mal 7 Lebensjahren wurde. Es war ein riesen Fest, die ganze Familie war da (natürlich nur die von der Seite ihres Vaters, die anderen waren grundliegend nie erwünscht) und sogar die Prinzen sind gekommen. Für Blanche war es nichts besonders Harry und William zu sehen, das gehörte doch beinahe schon zum Alltag. Mit einem Lord als Vater kannte man viele berühmte Gesichter. Eines Tages sollte auch sie eines dieser Gesichter sein. Nein, Blanche würde es mit ihrem mageren 46. Platz in der Thronfolge wohl niemals unter die Krone schaffen aber immerhin gehörte sie zu den Royals. Umso blamabler wenn ihre Familie wüsste wie sie sich heute in Hogwarts verhält. Blanche wurde also offiziell -unter Augen der Prinzen und Lorde- zur Lady 'gekrönt'. Ihr war es ziemlich egal, sie verabscheute so ziemlich alles was mit ihrem Stand in der Nahrungskette zutun hatte. Sie wäre viel lieber ein einfaches Mädchen. An dieser Feier, die zu Ehren von Blanche geschmissen wurde pasierte jedoch was seltsames. Als ihr alles zu viel wurde stampfte das Mädchen wütend auf dem Boden, wobei sie einen Kellner anstieß, der daraufhin sein Tablett durch die Luft warf. Diese Schande für das Haus der Gouldings konnte nicht einmal Blanche zulassen. Sie sah dem fliegenden Geschir hinterher, bis es plötzlich in der Luft verharrte, eine Drehung machte und zurück flog um in Blanches Händen liegen zu bleiben. Das seltsame war daran nur, dass es niemand außer dem Kellner bemerkt hatte. Ihr Leben verlief weiterhin nicht anders als zuvor. Sie bekam natürlich Privatunterricht, hatte gute Noten jedoch leider keine Freunde. Sie hattte das Gefühl, ihre Eltern wollten einfach nicht, dass sie welche fand. Als Blanche dann elf Jahre alt wurde kam ein Brief von einer seltsamen Schule. Sie, eine Hexe? Das war wirklich unfassbar, erklärte aber immerhin den komischen Zwischenfall an ihrem Fest damals. Wie in dem Brief empfohlen kaufte Blanche mit ihrem Vater ihre Schulsachen in der Winkelgasse. Sie wusste nie ob er nun stolz oder enttäuscht war. Vielleicht beides? Immerhin war seine Tochter nun was ganz besonderes, allerdings würde sie lange Zeit weg sein, was die Vorbereitung einer Royaldame nur im Weg stand. Doch ob er wollte oder nicht, Banche würde auf diese Zauberschule gehen. Und das tat sie auch. Sie saß bald schon im Zug, ganz gespannt auf das Kommende. Mit viel Gold in den Taschen (ihre Familie ist immerhin sehr reich) wurde sie schließlich dem Haus Gryffindor zugeteilt. Die Unterrichtsfächer in Hogwarts fielen Blanche um einiges schwerer und so entwickelte sie sich schon in ihrem ersten Schuljahr zu einer der schlechtesten. Zudem fand sie auch unter den Hexen und Zauberern keine wirklichen Freunde. Sie begann sich abzusondern und ihre Freizeit mit sich und ihrer Katze Kadie zu verbringen. Sie wollte schon keine Freunde mehr haben...aus Trotz. In ihrer zweiten Klasse sanken die Noten noch weiter weshalb sie am Ende des Jahres das Schuljahr wiederholen sollte. Nun war sie in einer Klasse mit Harry Potter. Auch wenn sie das jetzt nicht sonderlich beeindruckend fand, immerhin hatte sie schon die Queen zum sonntaglichen Kaffee bei sich am Frühstückstisch gesehen. Da war Harry Potter wirklich eine Lachnummer. Als das zweite Schuljahr dann erneut hinter ihr lag (Blanche war wirklich froh, dass es vorbei war denn ein Monster versteinerte sämtliche Muggelstämmigen und naja...auch Blanche stammt von welchen ab) sah ihr Zeugnis nurnoch halb so schlimm aus. Im dritten Schuljahr hatte vermutlich niemand besonders viel Spaß. Dementoren waren außerhalb von Hogwarts stationiert und zogen Blanches Laune ziemlich in den Keller. Doch in diesem Jahr war es, in dem sie begann sich für Jungs zu interessieren und ihre Kleidung etwas freizügiger zu gestalten. Sehr bald hatte sie Erfolg bei der männlichen Spezies und auch in diesem vierten Schuljahr macht sie weiter wo sie im letzten aufgehört hat. Ihre Eltern wissen natürlich nichts von diesem Benehmen, vermutlich würde Blanche enterbt werden. Von dem trimagischen Turnier ist Blanche nicht sehr angetan, sie hält es für viel zu gefährlich, und auch die Beauxbatons kann sie nicht sehr gut leiden. Alles die totalen Zicken.

» Zauberstab Erle, 10", biegsam, Einhornhaar
» Patronus Kolibri
» Pet Katze - Kadie
» Besonderheiten /

» Stichpunkte zum Chara
» direkt, daher oft unhöflich
» eingebildet
» Pessimist
» Aufmerksamkeitssuchend
» naiv

» Avatar Emma Stone
» Nebencharaktere Brighton Cartwright # Samantha Peters # Estelle Laval
» Regeln gelesen? Ja

» Setweitergabe? Nein
» Steckiweitergabe? Nein
» Charakterweitergabe? Nein

Nicht ausfüllen- fürs Team!
[] Taken Avatare
[] Charakterakte
[] Quidditchliste
[] Nebencharaktere
[] Vergebene Namen
[] Vergebene Patronusgestalten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Blanche Haley Goulding
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts ::  :: Biographies :: Gryffindor-
Gehe zu: