Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Krankenflügel

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
GOBLET OF FIRE
Admin


Anzahl der Beiträge : 274

BeitragThema: Der Krankenflügel   So Jul 03, 2011 5:27 pm

[...]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hoggy-rpg.forumieren.com
Valencia McRyan

avatar


Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Sa Jul 23, 2011 3:34 pm

cf: Hufflepufftisch l Große Halle

Mit Samantha im Schlepptau betrat die schüchterne Hufflepuff den Krankenflügel. In ihrer gesamten Schulzeit war sie erst ein einziges Mal hier gewesen. Und das, weil sie sich bei jemanden angesteckt hatte. Diagnose: Grippe. Damals hatte sie zwei Wochen dort liegen müssen und zusätzlich noch eine Woche Mädchenschlafsaal. Trotzdem hatte sie alle Aufgaben, die im Unterricht behandelt wurden, aufholen können.
Madame Pomfrey schaute von ihrem Buch auf. Val erkannte nicht genau, um welches Buch es sich genau handelte. Aber es schien ein Roman zu sein. Die alte Frau erhob sich und wuselte im schnellen Tempo auf die beiden zu. "Was ist denn los?" fragte die liebenswerte Krankenschwester sofort. Etwas schüchtern antwortete Val: "Samantha geht es scheinbar nicht so gut. Ihr ist schwindelig und schlecht." Besorgt musterte Madame Pomfrey Sam und dirigierte sie Richtung Krankenbett. Valencia lehnte sich derweil an die Wand und beobachtete das Geschehen.

_________________



Vertraue einem Menschen nur,
wenn du stark genug bist,
die Enttäuschung zu ertragen.




What I'm wearing today?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Sa Jul 23, 2011 3:46 pm

cf: Hufflepufftisch

# VALENCIA # SAMANTHA
Samantha trat hinter Valencia durch die Tür zum Krankenflügel. Der Geruch von Medikameten stieg in ihre Nase und wieder wurde ihr schlecht. Sie beobachtete die Heilerin die ihren typischen besorgten Blick aufgesetzt hatte und zu ihnen geeilt kam. Valencia antwortete ihr, zu Sams Glück. Ihr war so schlecht, sie befürchtete sich übergeben zu müssen sobald sie den Mund öffnete. Als Madame Pomfrey sie zum Bett brachte setzte die Hufflepuff sich auf die Kante davon und legte ihre Hände auf den weichen Bettbezug. ,,Nun, seit dem Frühstück oder schon vorher?" ,fragte die Heilerin. Samantha wandte den Blick ab. ,,Ich ... hatte kein Frühstück." ,murmelte sie dann leise. ,,Oh, dann müssen sie einfach nur was essen. Es wird ihnen in handumdrehen wieder gut gehen." Die Heilerin schien erleichtert und schwang ihren Zauberstab. Sam schaute auf und sah ein Tablett mit Brot und Obst auf ihrem Nachttisch stehen. ,,Nein, ich kann nicht. Sobald ich esse...muss ich brechen." Madame Pomfrey zog die Augenbrauen hoch. Sie entfernte sich vom Bett und ging zu Valencia. ,,Miss Ryan, wissen sie, wie lange sie schon nichts mehr isst?" ,fragte sie die andere Hufflepuff besorgt. Sam hatte dies nicht verstanden. Sie legte sich auf das Bett und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valencia McRyan

avatar


Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Sa Jul 23, 2011 3:54 pm

Valencia beobachtete Samantha. Ihr schien es wirklich sehr schlecht zu gehen. Sie war blass und abgemagert. Irgendetwas stimmte da nicht. Und wenn es keine Krankheit oder Vererbung war - letzteres glaubte sie eh nicht - dann hatte es etwas mit der Seele zu tun.
Schließlich wandte sich die Heilerin von ihrer Patienten ab und ging auf Val zu. Erstaunt schaute Valencia sie an, beantwortete aber wahrheitsgemäß ihre Frage. "So, wie es aussieht, schon ein paar Wochen. Zumindest nicht regelmäßig. Und meiner Meinung nach hat Sam schon einiges an Gewicht verloren. Und mein Gefühl sagt mir, dass sie nicht körperlich krank ist." Der letzte Satz war mehr zu sich, als zu der gutmütigen Frau vor sich.
Madame Pomfrey quitierte dies nur mit einem Stirnrunzeln und wandte sich ab. Ging mit kurzen Schritten wieder zu Sam.

_________________



Vertraue einem Menschen nur,
wenn du stark genug bist,
die Enttäuschung zu ertragen.




What I'm wearing today?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Sa Jul 23, 2011 4:05 pm

Sam hatte nichts davon mitbekommen, dass Madame Pomfrey wieder zurückkam. Sie wäre fast eingeschlafen. ,,Miss Peters, wann haben sie das letzte Mal gegessen?" ,fragte die Heilerin und Sam öffnete erschrocken die Augen. Mit soeiner Frage hatte sie nicht gerechnet. Sie wäre nicht zum Krankenflügel gekommen, hätte sie das gewusst. ,,Ich weiß nicht genau." ,antwortete sie wahrheitsgemäß. ,,Aber ich esse genug. Wenn nicht sogar zu viel. Bestimmt ist mir deswegen auch so schlecht, über...fressen." ,versuchte sie die Frau zu überzeugen. Natürlich wusste sie, dass das nicht stimmte. Aber nicht, dass ihr noch was falsches nachgesagt wurde. ,,Gut. Und das brechen? Kommt das von alleine?" Wieso redete sie mit Sam als wäre diese ein kleines Kind? Das gefiel ihr nicht. ,,Ja, natürlich. Ich steck mir ja nicht den Finger in den Hals oder so." Madame Pomfrey wandte sich wiedermal Valencia zu. ,,Miss Ryan, könnten sie bei Gelegenheit dem Vertrauensschüler oder der Vertrauensschülerin ihres Hauses bescheid geben? Ein Gespräch wird wohl von Nöten sein. Miss Peters wird hier bleiben müssen, bis wir das in den Griff bekommen haben." Sam verzog kurz das Gesicht. Wäre sie doch einfach mal nicht hergekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valencia McRyan

avatar


Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Sa Jul 23, 2011 4:53 pm

Wieder war Valencia nur die stille Beobachterin. Ihr Blick schweifte zum Fenster und von dort hinaus. Es schneite. Typisch für diese Jahreszeit. Die Schneeflocken wirbelte wie kleine Tänzerinnen umher, und bedeckte das Land mit einer weißen Decke. Sicherlich war es auch sehr kalt draußen. Bestimmt null Grad, wenn nicht sogar schon im Minusbereich. Hier drinnen war es mollig warm und kuschelig. Aber sie musste noch Geschenke kaufen. Nur wann? Hoffentlich würde es nicht den ganzen Tag schneien. Das wäre doof.
Die Heilerin riss Val schließlich aus ihren Gedanken. "Ah ... Ja, natürlich." Valencia musste überlegen, wer Vertrauensschülerin war. Das war doch Vic Frey, oder? Schon peinlich, wenn man nicht mal wusste, wer Vertrauensschüler war. "Ja, ich werde Vic Bescheid sagen." sagte die Hufflepuff schließlich. Es würde zwar schwer für die schüchterne Hufflepuff werden. Aber Sam ging es schlecht.

_________________



Vertraue einem Menschen nur,
wenn du stark genug bist,
die Enttäuschung zu ertragen.




What I'm wearing today?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 3:13 pm

,,Danke." ,sagte die Heilerin zu Valencia und schaute dann wieder zu Sam. Kam es ihr nur so vor oder wirkte sie angespannter als zuvor? ,,Miss Peters, bitte versuchen sie das dort zu essen, wenn sie mögen auch langsam." Sie nickte noch einmal und lächelte herzlich, ehe sie in ihrem Büro verschwand. Die Hufflepuff seufzte. ,,Warum nur muss Vic Vertrauensschülerin sein?" ,fragte Samantha und legte sich die Hände über die Augen. Wenn man bedachte, dass Vic dazu beigetragen hatte, dass Sam nun hier lag war das wirklich die pure Selbstironie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valencia McRyan

avatar


Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 3:48 pm

Valencia sah wie die Heilerin schlussendlich in ihr Büro verschwand. Wahrscheinlich um ihren Roman weiterzulesen. Val stieß sich von der Wand ab und schlenderte hinüber zu Sams Bett, zog sich einen Stuhl heran und setzte sich. Behutsam legte sie ihr eine Hand auf die Schulter. "Hat es etwas mit Vic zu tun, dass du dich so fühlst?" fragte die Hufflepuff mit einem sanften Lächeln. Es war nicht schwer gewesen, Eins und Eins zusammen zuzählen. Zwar sprach Valencia kaum mit jemanden, hatte aber eine ausgesprochen gute Beobachtungsgabe.

_________________



Vertraue einem Menschen nur,
wenn du stark genug bist,
die Enttäuschung zu ertragen.




What I'm wearing today?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 5:07 pm

Sam verzog das Gesicht zu einem schiefen Grinsen. ,,Naja, ich hab schon eine Weile Streit mit ihr. Aber sie ist sicher nicht schuld an dem hier. Das bin nur ich." Das Grinsen schwand wieder und Samantha setzte sich etwas aufrechter hin. Sie betrachtete das Tablett mit dem Essen und griff nach dem Glas Wasser, welches darauf stand. Dem Rest wollte sie lieber nicht zu nahe kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valencia McRyan

avatar


Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 5:09 pm

Ah, hatte Valencia mit ihrer Vermutung doch richtig gelegen. "Ein Streit wirkt sich auf jeden sehr unterschiedlich aus. Die einen nehmen es gelassen hin. Die anderen nehmen es sich zu sehr zu Herzen. Ich glaube, du gehörst zu letztere. Du solltest wirklich mit Vic reden." schlug Valencia ihr vor und schaute sie eindringlich an. "Danach würde es dir sicherlich besser gehen und wenn du magst, würde ... würde ich sogar mitkommen." Samantha wusste ja nicht, wie groß der Mut eben gewesen war, um das zu sagen.

_________________



Vertraue einem Menschen nur,
wenn du stark genug bist,
die Enttäuschung zu ertragen.




What I'm wearing today?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 5:33 pm

Samantha nickte Valencia dankbar zu. ,,Das ist wirklich sehr nett. Aber ich glaube Vic ist der letzte Mensch der Welt der jetzt gut für mich wäre. Sie ist es mit Sicherheit nicht, die mir hier so zusetzt. Das ist vielmehr Patrick." Sie seufzte. Vermutlich war er grad mit Bambi in Hogsmeade. Wie sehr sie dieses Mädchen nicht mochte. ,,Aber selbst wenn ich mich mit denen wieder vertragen würde. Das würde nichts daran ändern, dass ich mich einfach hasse." Samantha trank einen Schluck Wasser und schob das Tablett mit ihren Fingern etwas weg. Der Geruch von dem Brot war ziemlich eklig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valencia McRyan

avatar


Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 5:44 pm

Oh, es ging also um einen Jungen? War ja klar. Wenn es Mädchen schlecht ging, ging es doch meistens um Jungen. Wegen denen hatten sie Liebeskummer, hassten sich selbst. Okay, sie war noch nicht verliebt gewesen. Und hoffentlich würde sie sich auch nie verlieben. Das mit der Liebe war ja richtig schrecklich. "Ah, Minderwertigkeitskomplexe." sagte sie frei heraus. "Und darum isst du nichts mehr? Ich glaube, das ist das Schlimmste, was du machen kannst. So wird es nicht besser." sagte Val zu ihr. "Und kein Mensch ist übrigends perfekt. Du solltest wirklich mal wieder etwas essen. Sonst wirst du wirklich ernsthaft krank."

_________________



Vertraue einem Menschen nur,
wenn du stark genug bist,
die Enttäuschung zu ertragen.




What I'm wearing today?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 6:01 pm

Samantha versuchte das was Valencia sagte mit einem Lachen zu überspielen. ,,Ich esse genug. Ich esse ständig. Vermutlich platze ich bald aus alles Nähten." ,sagte sie und deutete zum Beweis auf ihren Bauch. Dieser jedoch war nicht dick, wie er es hätte sein sollen sondern ziemlich mager. Sam hatte schon als sie noch normal gegessen hat unter dem Normalgewicht gelegen und nun war sie ein wandelndes Skelett. -ohne es zu bemerken. Die Hufflepuff schluckte und zog rasch die Decke des Krankenbettes über ihren Bauch. ,,Ich kann einfach nicht essen." ,murmelte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Holly Adams

avatar

Anzahl der Beiträge : 1146

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 8:11 pm

ZEITSPRUNG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   So Jul 24, 2011 10:36 pm

} zeitsprung

# MISS PETERS
Sam öffnete schwermütig die Augen und erblickte wieder Madame Pomfrey. Valencia war schon vor ein paar Stunden verschwunden, die Hufflepuff hätte es ihr auch nich zugemutet, dass sie hier bei ihr bleiben muss. Sie seufzte und setzte sich aufrecht hin. Die Decke war an ihrem Fußende zerknittert, mittlerweile trug sie eine Jogginghose sowie ein gemütliches T-Shirt. Madame Pomfrey hatte gesagt, sie müsse tatsächlich eine Nacht bleiben. Mindestens eine. ,,Miss Peters, sie haben es ja immernoch nicht gegessen." ,sagte die Heilerin ein wenig verzweifelt und stellte ein neues Glas Wasser auf das Nachttischchen. ,,Ihnen gehts aber wieder besser?" Sam nickte langsam, ihr Kopf brummte. Sie hatte sich kurz nachdem Valencia weg war übergeben müssen. Mehrmals. Das war ihr in letzter Zeit schon öfter passiert. ,,Ich werde sie jetzt ein wenig untersuchen, ihre Abwehrkräfte scheinen am Ende zu sein." Sam nickte nur und kratzte sich kurz im Nacken. Madame Pomfrey miss ihren Puls, Fieber, Blutdruck, allgemeine Werte usw. usw. ,,Gut, sie werden auf jedenfall noch eine Infusion bekommen. Eisenmangel, Magnesiummangel, Eiweiß ... -alles. Ihr körperlicher Zustand gleicht dem eines hungernden Kindes aus einem Entwicklungsland!" Sam nickte langsam. Was zur Hölle war eine Infusion? Hm, würde sie schon noch erfahren. ,,Und nun messen wie sie und danach gehts ab auf die Waage." Sam schluckte etwas. Was da wohl rauskommen würde? Übergewicht? Sicher würden sich der jahrelange Schokofroschverzehr rächen. Nachdem Sam gemessen wurde folgte sie Madame Pomfrey in eins der hinteren Zimmer. ,,Sie sind 1,65m groß. Das heißt Normalgewicht wäre 55 bis 65 Kilo." Sam zuckte die Schultern, sicher würde sie das auf die Waage bringen, da war sie sich sicher. Nachdem sie sich bis auf die Unterwäsche entkleidet hatte stieg Samantha auf die Waage. Einen Moment pendelte der Zeiger so schnell, dass man die Zahlen darunter nicht erkennen konnte. Dann blieb er still stehen. Sam machte große Augen, ehe ihr Blick zu Madame Pomfrey wanderte. ,,MISS PETERS!" ,sagte diese und schaute ungläubig auf die Waage. ,,Also vorher waren es so 50." ,meinte Sam und schaute die Heilerin peinlich berührt an. ,,44. Das ist mehr als zu wenig. Mensch, kein Wunder, dass es ihnen so schlecht geht. Nun ziehen sie sich mal rasch wieder an und ab ins Bett!" Sam gehorchte und trat dann wieder angezogen zurück in den Krankenflügel um sich in ihr vorgewärmtes Bett zu legen. Sie trank einen Schluck Wasser, da kam auch Madame Pomfrey schon wieder. Sie ging an einen Schrank und kramte ein paar Fläschchen heraus. ,,Das sind Vitamine für den Körper, ich lös ihnen das im Wasser auf, sie werden das nicht schmecken. Und was das essen anbelangt. Versuchen sie es, dann wird es ihnen besser gehen." Samantha sah zu wie Madame Pomfrey die 'Vitamine' im Wasser auflöste und seufzte dann. Die Heilerin verschwand in ihrem Büro, während die Hufflepuff einen kräftigen Schluck von dem Wasser nahm. Es schmeckte tatsächlich genau wie zuvor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Mo Jul 25, 2011 2:25 am

ZEITSPRUNG ## SAMY & LIAM
Das muss ein Gerücht sein, ich sollte dieser Slytherin nicht alles glauben, dachte Liam ärgerlich und vergrub seine Hände in den Hosentaschen. Ohja, es musste sich einfach um ein Gerücht handeln - wieso sollte Samantha im Krankenflügel liegen? Gut, die letzten Tage schien es ihm, als hätten sie immer weniger Kontakt gehabt und er hatte sich auch wieder angewöhnt, an seinem Tisch zu essen, aber... nein, wieso war sie plötzlich krank?
Allerdings war es ein klares Zeichen, dass er sich gewisse Sorgen um die Schülerin machte, denn sonst wäre es bestimmt nicht auf dem Weg zu ihr, anstatt auf den Weg nach Hogsmeade. Gut, wer hatte nach einer solch netten Verabschiedung von Brighton schon Lust darauf? Verlor er da etwa gerade gegen eine blonde Modepuppe?

"Sam?!" fragte er geschockt, als er die Hufflepuff dann doch in einem Bett sah und kam ungläubig herein. Oh je, ihr schien es wohl wirklich nicht gut zu gehen! Kaum hatte er den Krankenflügel betreten, kam auch schon Madame Pomfrey aus ihrem Büro. Genervt verdrehte er die Augen. "Ich besuche sie jetzt, egal was Sie sagen!" erklärte der Junge ihr sofort, ehe sie etwas sagen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Mo Jul 25, 2011 2:33 am

Als die Tür zum Krankenflügel aufflog dachte Samantha einen kleinen Moment daran, Vic hätte sich tatsächlich die Mühe gemacht sich herzubegeben. Aber nein, sowas sollte man von ihr wirklich nicht erwarten. Vermutlich war sie mit ihrem Freund in Hogsmeade...Sam sollte es ihr nicht übel nehmen. Vielleicht hatte sie noch garnicht erfahren, dass sie im Krankenflügel war? Wer jedoch reinkam war Liam. Sams Mundwinkel zuckten leicht, dann wurde ihr bewusst wie schrecklich sie aussehen musste. Oh, wieso sah Liam sie immer dann wenn sie aussah als käme sie aus einem Monsun? Als der Gryffindor der Heilerin ziemlich klar gemacht hatte, dass er auf jedenfall da bleiben würde rauschte die wieder in ihr Büro ab. Natürlich nicht ohne Samantha vorher nochmal daran zu erinnern, dass sie essen sollte. ,,Liam..." ,meinte Sammy dann und versuchte ihn kurz anzulächeln, ihr Blick ruhte jedoch schnell wieder auf ihren Händen die in ihrem Schoss lagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Mo Jul 25, 2011 3:34 am

SAMY & LIAM
Mit einem kurzen guten Gefühl wandte der Gryffindor sich von der Heilerin ab und ging mit einer besorgten Miene zu der Hufflepuff. "Darf ich dir sagen, dass du einfach nur schrecklich aussiehst?" begrüßte er sie und zog sich einen, in der Nähe stehenden Stuhl etwas näher heran, um sich darauf zu setzen und sie kritisch zu mustern. Sie wirkte krank, sehr krank, und das lag sicherlich nicht nur an ihrer blassen Haut.
"Was hast du gemacht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Mo Jul 25, 2011 3:43 am

Sam senkte den Blick noch mehr. Wie immer war Liam äußerst charmant. Klar, er meinte es nicht böse, doch das machte es nicht weniger verletztend. Die Hufflepuff nahm ihren Powerdrink (=D) und trank wieder einen großen Schluck. ,,Nichts. Ich habe nichts gemacht." ,sagte sie und zog ihre Decke über ihre Beine und ihren Bauch. Sie wollte nicht gleich wieder diese Blicke spüren müssen. Wieso war sie nur mit Valencia hergekommen? Sie hatte das Gefühl jeder hielt sie für eine magersüchtige Verrückte oder so. ,,Es geht mir nur nicht so gut..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Mo Jul 25, 2011 4:26 pm

SAMY & LIAM
"Ähm ja, das sehe ich" bemerkte er spitz und warf ihr einen vorwurfsvollen Blick zu. Liam musste in dieser Situation sofort an seine Mutter denken. Sie hatte bei seiner Abreise fast genauso ausgesehen, aber... soweit war es bei Samantha doch wohl nicht gekommen, oder doch? Natürlich nicht, jetzt bilde dir keine Sachen ein, warf er hastig ein und schüttelte seinen Kopf leicht, als wollte er damit auch den Gedanken vertreiben.
"Samantha..." meinte er leise, als befürchtete er, jemand könnte sie hören. "Was ist passiert?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Mo Jul 25, 2011 11:32 pm

Ouh, was sollte den dieser Blick von Liam? Sam wollte doch nicht im Krankenflügel sein, sie hatte das doch nicht geplant oder so. ,,Nichts ist passiert, das ist ja das Problem." ,sagte die Hufflepuff dann mit bedrückter Stimme. ,,Ich ... bin zu dünn sagen alle." Wieder schaute Samantha schnell weg. Es war ja so peinlich. Und vorallem war sie noch immer nicht in der Lage es selbst zuzugeben. 'Sagen alle'. Sie selbst wusste es auch, wieso konnte sie es nicht aussprechen...vielleicht weil es dann zu wirklich wäre?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Mo Jul 25, 2011 11:57 pm

SAMY & LIAM
Noch immer musterte der Gryffindor sie und schüttelte dann wieder leicht den Kopf. "Du kannst froh sein, dass diese Decke das schön kaschiert und ich nicht berechtigt bin, die Decke wegzuziehen um es auch zu bestätigen" meinte Liam und kam sich plötzlich so unheimlich dumm vor. Wenn er sich trotzdem wieder an den Hufflepufftisch gesetzt hätte, dann wäre ihm bestimmt auch aufgefallen, dass sie zu wenig aß.
"Aber ich bitte dich. Du sollst etwas essen, ich würde alles dafür tun - was gibt es besseres?" wollte er wissen und seine Mundwinkel zuckten leicht nach oben. Er konnte es nicht fassen - rutschte die Hufflepuff gerade in etwas wie eine Depression hinein?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Di Jul 26, 2011 12:03 am

Sam zog bei Liams Worten die Decke noch enger an sich heran. ,,Ich hab ja versucht zu essen aber mir wird sofort schlecht - vorausgesetzt mir ist es noch nicht." Sie seufzte und schaute sich dann in dem Krankenflügel um, als würden dort noch hundert weitere Schüler sitzen. Dann, ganz langsam zog sie die Decke weg und schaute auf ihre Bauch und ihre Beine. Jetzt, wo es ihr gesagt wurde sah sie es. Ein paar Tränen stiegen der Hufflepuff in die Augen und sie zog die Decke schnell wieder zurück. ,,Was ist denn nur falsch mit mir?" ,fragte sie und trank einen Schluck ihres Wassers um nicht loszuheulen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Mi Jul 27, 2011 9:28 pm

SAMY & LIAM
Der Gryffindor schüttelte kaum merklich seinen Kopf und verstand natürlich sofort. "Samantha" entfuhr es ihm und er versuchte, nicht vorwurfsvoll zu klingen. Gut, er hatte auch eigentlich gar keine Berechtigung dazu ein derartiges Verhalten an den Tag zu legen.
Als er ihren abgemagerten Körper so vor sich sah, fragte sich der junge Zauberer, wieso ihm dies nicht schon vorher aufgefallen war. Schließlich sah man nicht von einem Tag auf dem anderen so aus. Verdammter Mist, dachte er wütend und ballte seine eine Hand zu Fäusten. Wieso hatte denn keiner etwas gesagt? Wenn nicht er, wieso keiner aus ihrem Haus?
"Ach, das... bekommen wir wieder hin, okay? Mit dir ist gar nichts. Du bist ein ganz toller Mensch" sagte Liam eindringlich und sah die Schülerin lange an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   Do Jul 28, 2011 2:47 am

Sam stellte das Glas mit dem Wasser wacklig auf ihren Nachtschrank, ehe sie die Beine unter der Decke anzog um sie mit ihren Armen zu umfassen. ,,Ich versteh nicht wie das passieren konnte. Mir war immer so schlecht, deswegen hab ich halt ein bisschen weniger gegessen. Wie sollte ich denn ahnen, dass das so ... endet?" Samantha hielt weiterhin die Tränen zurück und atmete tief durch, ehe sie wieder Liam ansah. ,,Ich bin froh, dass du hier bist. Vorallem, weil du jetzt auch im drei Besen sitzen und Butterbier trinken könntest. Tut mir leid, dass ich dir deinen Tag versaue..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Krankenflügel   

Nach oben Nach unten
 
Der Krankenflügel
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Krankenflügel der Gilde

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts ::  :: Das Schloss :: Andere Orte-
Gehe zu: