Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hochmut tut selten gut -wie wahr!

Nach unten 
AutorNachricht
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 3:29 am



Samantha und Randy befinden sich in ihrem dritten Schuljahr. Doch das genaue Datum wissen beide nicht mehr genau, allerdings war es kurz vor ihren Sommferien und die wenigsten Schüler arbeiteten noch wirklich mit. Es ist nach dem finalen Quidditchspiel und Samantha reibt einigen Ravenclaws stolz den Sieg unter die Nase. Hufflepuff hatte das Spiel dank des schnellen Schnatzfangs von Samantha gewonnen.


Die Hufflepuff schulterte ihre Besen und lief strahlend neben Patrick her. Endlich, endlich hatte Quidditch sie in den Mittelpunkt des Schulalltags gerückt. Sie hatte dieses Jahr unheimlich stark mit der Mannschaft trainiert und nun hatten sie tatsächlich gegen Ravenclaw gewonnen und konnten so einen Rang aufsteigen und somit den zweiten Platz belegen. Nach nicht mehr als zehn Spielminuten hatte Samantha den Schnatz gefangen und den gegnerischen Sucher in völliges Staunen versetzten können. Sam war zwar selten ein so gönnerhafter Mensch doch in diesem Moment konnte sie einfach nicht anders als es jedem Ravenclaw unter die Nase zu reiben. Sie ging auf eine blonde Person im Ravenclawumhang zu und tippte dieser auf die Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Randy Bunker

avatar


LAUNE : Genau wie das Wetter. Sehr wechselhaft. -.-
Anzahl der Beiträge : 340

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 3:42 am

Randy hatte sich an diesem Tag sehr zusammen nehmen müssen. Eigentlich stand ihm der Sinn nach einem Kleid, Schminke, viel Schmuck und künstlichen Fingenägeln. Aber heute war ein Quidditchspiel angesagt, und da mußte er als Mann auftreten. Oder wenigstens als nicht gestyltes Mädchen. Und das war nun garnichts für ihn. Wenn schon weiblich, dann ganz. Sein Team würde er deshalb aber niemals im Stich lassen.
Also trug er sein Quidditchoutfit, ohne jeglichen Tamtam. Nur seine Haare hatte er auf eine weibliche Art hochgesteckt. Sonst trug er bei seinem Sport immer nur einen normalen Pferdeschwanz. Doch jetzt hatte er einen französischen Zopf gemacht.
Das Spiel war schnell vorbei. Normal hätte es Randy gestört. Vor allem, weil seine Mannschaft verloren hatte. Jetzt fuchste es ihn zwar auch ein wenig, das sie verloren hatten, doch das das Spiel schnell vorbei war, war für Randy ein Segen. So konnte er sich schnell in den Schlafsaal begeben und sich so stylen, wie er es gerade wollte.
Randy war gerade dabei schonmal das Gröbste der Quidditchuniform abzulegen, als ihm jemand auf die Schultern klopfte. Er drehte sich um und sah in das Gesicht der Sucherin des Hufflepuff-Teams, gegen das sie gerade wegen ihr verloren hatte. Randy zog eine Schnute. Er ahnte, was die Schülerin vor hatte, und das gefiel ihm garnicht. Schön, das sie den Schnatz so gut und schnell gefangen hatte. Im Grunde hatte sie ihm damit ja einen Gefallen getan. Doch unter die Nase gerieben bekommen wollte Randy das jetzt sicher nicht.
Mit einem Gesicht, als hätte er in eine Zitrone gebissen, versucht er ein Lächeln hinzubekommen. Vielleicht konnte er ihr ja den Wind aus den Segeln nehmen. Deshalb sagte er so freundlich, wie er zu dem Zeitpunkt gerade konnte: "Gratuliere zum Sieg. Das war wirklich ein guter Fang. So schnell."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 10:39 am

Als sich die Person umdrehte schluckte Sam schwer. Nicht, dass sie was gegen Randy hatte, aber sie konnte sich einfach nicht mit seiner ... Lebensart anfreunden. Der Ravenclaw hatte sich seine Haare auffällig weiblich gebunden doch zum Glück war nicht wieder übermäßig viel Schminke im Gesicht gelagert. Nichtmal Samantha trug so viel wie er manchmal und das sollte schon was heißen. Als er dann was sagte merkte sie, wie aufgesetzt es war. ,,Dankeschön." ,meinte sie und lächelte zuckersüß. ,,Ihr wart wohl nicht ganz so gut vorbereitet gewesen, was?" ,fragte sie und die Nasenspitze wanderte ein klein wenig in die Höhe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Randy Bunker

avatar


LAUNE : Genau wie das Wetter. Sehr wechselhaft. -.-
Anzahl der Beiträge : 340

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 11:15 am

Randy versuchte sein Lächeln aufrecht zu behalten. "Ich war es schon. Aber du hast uns ja nicht ins Spiel kommen lassen.", meinte er weiterhin so freundlich er konnte. Randy war kein Typ, der sich stritt. Dann zog er sich lieber zurück.
Dann jedoch versuchte Randy das Positive darin zu sehen, das sie jetzt nicht spielten. Auch wenn Randy diesen Sport sehr liebte, so war er heute eigentlich nicht wirklich in Stimmung gewesen. Er räusperte sich und schaffte nun ein ehrliches Lächeln. "Aber ganz ehrlich gesagt, ich bin dir eigentlich dankbar. Um so schneller kann ich mich umstylen. Diese Quidditchuniform zu tragen ist im Moment garnichts für mich, so sehr ich den Sport auch liebe."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 12:03 pm

Sam verstummte ein paar Sekunden. Umstylen? UMSTYLEN? ,dachte sie und ihr zufriedenes Grinsen wurde zu einem unangenehmen. ,,Wieso denn umstylen?" ,sprach sie ihre Gedanken dann aus und legte den Kopf schief um Randy zu mustern. Er sah gerade eindeutig besser aus als sonst wenn er 'gestylt' war. Die Hufflepuff konnte einfach nicht nachvollziehen wie man seinem eigenen Körper soetwas antun konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Randy Bunker

avatar


LAUNE : Genau wie das Wetter. Sehr wechselhaft. -.-
Anzahl der Beiträge : 340

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 12:28 pm

Das seinen Gesprächspartnern die Gesichtszüge entglitten, wenn er sich in eine Frau verwandeln wollte, kannte Randy schon. Das war nichts besonderes. Und so reagierte er ganz locker. Er zeigte einfach auf die Hose der Quidditchuniform und antwortete freundlich: "Weil ich heute sowas eigentlich nicht tragen möchte. Aber du kennst mich ja sicher. Heut steht mir der Sinn eher nach einen Rock oder Kleid. Mal sehn, was mir gleich in die Hand fällt."
Das Sam ihn nicht mochte, wenn er sich stylte, wußte Randy nicht. Er genoss es, immer mal zur Frau zu werden. Dabei war er eigentlich schon ganz gut. Immerhin hatte er sehr früh in seinem Leben gemerkt, das auch ein bisschen Frau in ihm steckte, und das er diese gern mal auslebte. Wenn er sich stylte, fiel er nicht in einen Farbtopf. Er stylte sich normal, wie sich auch die Mädchen in der Klasse stylten. Dank seiner schlanken Figur und seinen weichen Gesichtszügen wurde er dann auch meist für ein Mädchen gehalten. Nur wer ihn kannte, wußte das er nicht weiblich war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 12:45 pm

Sam machte große Augen. Sie hatte den Jungen zwar schon öfters mal in Röcken gesehen doch sie hatte keine Ahnung, wie locker er selbst das ganze sah. ,,Ich kann garnicht nachvollziehen wie man Röcke tragen kann." ,sagte die Hufflepuff und lachte etwas. ,,Ich trag nie welche. Nur Hosen. Kurze, lange, lockere...enge. Aber nur Hosen." Sie schmunzelte und steckte die Hände in ihre Umhangtaschen. Was wohl Randys Eltern über diese Sache dachten? Sicher nichts besonders gutes. Vielleicht fanden sie es ja nicht so schlimm aber keiner wäre wohl glücklich darüber wenn der Sohn in Röckchen rumläuft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Randy Bunker

avatar


LAUNE : Genau wie das Wetter. Sehr wechselhaft. -.-
Anzahl der Beiträge : 340

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 1:28 pm

Natürlich war es Randy nicht leicht gefallen, das er selber sich gern in Frauenkleidern sah. Immerhin waren Transvestiten in der 'normalen' Welt, egal ob die Muggelvariante oder die magische Variante, nicht gern gesehen. Er hatte da schon viele komische Blicke einstecken müssen.
Aber mit der Zeit gewöhnte man sich an alles. Und Randy konnte einfach nicht ändern, was er war und wer er war. Er hatte es versucht. Er hatte ja von seinen Eltern sogar eine Therapie aufgedrückt bekommen. Doch auch das hatte nichts geändert. Randy war einfach so. Manchmal mußten es einfach Frauenkleider sein. Selbst im Winter, wenn es kalt war. Wenn Randy der Sinn danach stand, mußte er dem einfach nachgeben.
Mit einem leisen Lachen quittierte Randy, das Sam keine Röcke tragen mochte. "Dann tauschen wir. Du darfst ein Junge sein, und ich werde zum Mädchen. Immerhin dürfen die wählen, was sie tragen wollen, ohne schräg angeguckt zu werden. Als Junge im Rock bekommt man oft komische Blicke. Mädchen in Hosen hingegen sind total ok." Zwar versuchte Randy locker und fröhlich zu klingen, doch unterschwellig konnte man hören, wie sehr es ihn doch verletzte, deshalb oft abgewiesen oder dumm angemacht zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 1:50 pm

Sam grinste schief. Sie ein Junge? Nein, dafür machte sie sich viel zu sehr schick und in letzter Zeit war sie immer lieber Mädchen. Als sie kleiner war und vom Körper her noch unweiblich da hätte Sam dieses Angebot vermutlich sofort angenommen, sie lief damals immer rum wie ein Junge. Vermutlich wegen Tom, der war und ist immerhin ihr Vorbild. Doch nun, Sam würde schon bald 14 werden, nun sah man mehr als eindeutig, welchen Geschlechts sie war und das fand die Hufflepuff mehr als nur gut. Und Hosen waren doch nicht männlich oder? Sie trug immerhin nur Hüfthosen und meist ziemlich enge Röhrenjeans, die ihre Rundungen mehr zum Vorschein brachten als Röcke oder Kleider. ,,Ich ... ich hab das nicht böse gemeint." ,sagte Samantha als sie Randys Blick sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Randy Bunker

avatar


LAUNE : Genau wie das Wetter. Sehr wechselhaft. -.-
Anzahl der Beiträge : 340

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Mo Jun 20, 2011 2:03 pm

Natürlich galten Hosen mittlerweile auch als weiblich. Doch das war mal anderes gewesen. Da schickte es sich einfach nicht, als Mädchen in Hosen herum zu laufen.
Die Frauen hatten sich dieses Recht erkämpft. Bei den Männern gab es jedoch zu wenige, die auch gern mal einen Rock oder ein Kleid trugen. Aber bedeutete das, das es sich nicht schickte? Wieso sollten für Männer und Frauen da unterschiedliche Regeln gelten, wo die Frauen doch immer so darauf pochten, alles gleich zu halten. Und doch kamen von Frauen genauso viele abwertende Blicke wie von Männern.
Natürlich hatte Randy mit seinem Angebot nicht andeuten wollen, das Sam unweiblich war. Sie war sehr weiblich und sah auch wirklich gut aus. Zwar stand Randy auf Männer, aber dennoch betrachtete er auch die Frauen. Vielleicht konnte man sich ja das ein oder andere abgucken. Da hatte er natürlich auch einen Geschmack entwickelt, welche Frauen für ihn gut aussahen, und welche nicht.
Bei ihrer Entschuldigung winkte der Ravenclaw einfach ab. "Ich hab es auch nicht böse aufgefasst. Es ist einfach so. Es wird einem von klein auf beigebracht, das Männer nunmal nicht in Frauenkleider gehören. War bei mir ja nicht anders.", gestand Randy. Er wollte seine Eltern nicht bloss stellen. Aber es war ja so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Fr Jun 24, 2011 12:04 am

Sams Mundwinkel zuckten leicht. ,,Naja...sieht ja auch irgendwie...komisch aus. Weils halt niemand macht. Oder wenige. Wenn das ganz viele machen würden wäre es wohl was ganz normales. Wir Frauen haben ja auch einiges erst erkämpfen müssen." Wollte Randy etwa andeuten, Männer seien im Nachteil? Tze, lächerlich. Frauen waren Jahrhundertelang benachteiligt und nur weil sie in der heutigen Welt Hosen tragen dürfen sind sie nicht bevorteilt. Männer dürfen doch Röcke tragen wie sie wollen, sieht halt einfach komisch aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Randy Bunker

avatar


LAUNE : Genau wie das Wetter. Sehr wechselhaft. -.-
Anzahl der Beiträge : 340

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Fr Jun 24, 2011 12:44 am

Randy nickte zustimmend. "Ja, nur wenige Männer tragen auch gern mal Kleider oder Röcke. Die Blicke stören mich eigentlich auch nicht. Wobei ich wirklich oft für ein Mädchen gehalten werde. Nur die, die mich kennen, wissen das ich ein Transvestit bin. Was mich eher stört ist, das mir doch Anfeindungen entgegengebracht werden, eben weil ich nicht immer der knallharte Kerl bin.", erklärte Randy seine Situation weiter. "Und andere machen lieber einen Bogen um mich, um nur nicht mit mir reden zu müssen. Dabei wäre es mir wirklich lieber, man würde mich einfach darauf ansprechen, als hinter meinem Rücken darüber zu tuscheln."
Natürlich wollte Randy Sam keine Vorwürfe machen. Das würde er bei niemandem. Und immerhin sprach sie ja hier mit ihm. Also brauchte sie sich mit seinen Worten ja nicht angesprochen fühlen. Das sie allerdings seine Gedanken mit ausgesprochen hatte, wunderte ihn schon. Konnte sie vielleicht Legilimentik? "Ich finde es toll, das ihr Frauen euch die Gleichberechtigung erkämpft habt. Aber in Punkto Kleidung ... und ich mein wirklich nur in dem Bereich .... sind die Männer wirklich im Nachteil. Da wird man nicht so leicht akzeptiert, wenn man ein Transvestit ist. Ich weiß nicht einmal, was für einen Beruf ich mal ausüben kann."
Randy hatte jetzt wirklich viel gesagt. Und doch war er sich nicht sicher, ob er alles gut rüber gebracht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Fr Jun 24, 2011 12:57 am

Sam grinste schief. ,,Ne, du bist nicht der knallharte Kerl, immerhin hab ich dich grad im Quidditch besiegt. Ich wollts nur nochmal anmerken." Sie zwinkerte kurz und hörte dann geduldig zu. ,,Da hast du wohl recht. Aber weißt du was? Wenn es soweit ist, in das Berufsleben einzusteigen kommst du bei mir vorbei und wir machen den härtesten Kerl der Welt aus dir. Oder die hübscheste Frau...wie auch immer. Ich wette die werden nichtmal merken, dass du dich verändert hast." Die Hufflepuff unterstrich ihre Aussage mit einem festen Nicken und grinste wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Randy Bunker

avatar


LAUNE : Genau wie das Wetter. Sehr wechselhaft. -.-
Anzahl der Beiträge : 340

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Fr Jun 24, 2011 1:47 am

Randy lachte, als ihm Sam erneut auf die Nase band, das sie den Schnatz so schnell gefangen hatte. Vorhin war er da garnicht glücklich drüber gewesen. Aber jetzt, nach diesem Gespräch, kam es ihm irgendwie unwichtig vor. Und er gönnte Sam den Erfolg. Es war überhaupt ein Wunder, das sie noch hier mit ihm stehen konnte, und nicht schon längst auf den Schultern der anderen Mitgliedern ihrer Mannschaft zum Schloss hoch getragen wurde.
"Ja, du hast mich geschlagen. Wobei ich der Hüter bin. Somit hast du eigentlich nicht mich geschlagen. Ich kam ja nicht wirklich ins Spiel.", sagte er breit grinsend und zwinkerte.
Bei ihrem Angebot schüttelte Randy leicht den Kopf. "Das ist wirklich ein nettes Angebot. Aber ich kann mich nicht verändern. Ich bin einfach so. Glaub mir, ich hab es wirklich versucht. Aus mir wird nie ein harter Kerl. Allerdings bin ich auch keine Frau. Gut, ich style mich sehr gern wie eine, aber ich bin immernoch ein Mann. Und das muß ich auch immer mal wieder zeigen. Jeden Tag nur noch Kleider tragen ist auch nichts für mich. Ich bin beides. Irgendwie."
Es war wirklich schwer zu erklären, wie er sich fühlte, was in ihm vorging. Aber keiner konnte wohl alles immer erklären, was ihn oder sie ausmachte. Da unterschied er sich nicht von andern. Nur das sein 'anders sein' eben sehr auffiel. Entschuldigend sah er Sam an und hoffte, das sie ihm jetzt nicht böse war. Er meinte es wirklich nicht böse. Es ging nur einfach nicht. Er konnte nichts ganz sein. In ihm war von allem ein bisschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Peters
BLACK WIDOW
avatar


LAUNE : SAD
Anzahl der Beiträge : 774

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Do Jul 14, 2011 2:38 pm

Sam schüttelte etwas verständnislos den Kopf. Sie hoffte Randy hatte nicht gesehen wie sie ihre Augen gerollt hatte. Wie konnte ein Mensch denn nicht wissen was er sein sollte? Sam fand es nicht schlimm wenn Mädchen lieber Jungs wären oder umgekehrt...aber ständig zwischen diesen beiden Alternativen hin und herpendeln? Das war doch irgendwie lächerlich. Da brauchte Randy sich wirklich nicht wundern wenn er nicht akzeptiert wurde. Man sollte sich doch wenigstens entscheiden und nicht den einen Tag auf harter Kerl, den nächsten auf Barbie machen. ,,Hm." ,machte die Hufflepuff nur. Sie wusste nichtmehr was sie noch sagen wollte und ihre Gedanken konnte sie auch nicht wirklich aussprechen, das wäre vielleicht verletzend oder so. Und naja, sie war ja nicht umsonst in Hufflepuff.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Randy Bunker

avatar


LAUNE : Genau wie das Wetter. Sehr wechselhaft. -.-
Anzahl der Beiträge : 340

BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   Do Jul 14, 2011 5:02 pm

Randy hatte nicht gesehen, das Samantha mit den Augen gerollt hatte. Aber ihr verständnisloses Kopfschütteln war ihm schon aufgefallen. Nunja, wie sollte sie ihn auch verstehen? Sie war eben ein ganz anderer Typ als er. Aber war sie deshalb besser? Oder er eben schlechter? Sicher nicht. Jeder war, wie er nunmal war. Was konnte er denn dafür, wenn aus ihm kein harter Kerl geworden war? Er hatte es sicher nicht so für sich eingeplant. Er war aber auch kein Mädchen. Auch nicht, wenn er sich wie eines kleidete. Er war weder noch. Er war einfach nur er. Randy. Nicht mehr und nicht weniger. Aber eben mit unterschiedlichem Kleidungsstil an unterschiedlichen Tagen mit unterschiedlichen Launen.
Da von Sam nun aber nichts mehr kam, sah Randy über das Quidditchfeld. Es wurde langsam leer. Hatten die Hufflepuffs etwa ihre Heldin des Tages vergessen? Das wunderte ihn doch sehr. Gut, ihn würde man sicher in so einem Fall auch nicht unbedingt feiern. Aber das war auch etwas anderes. Er war eben zwar im Quidditch akzeptiert, aber mehr auch nicht. Sam hingegen hatte doch bestimmt einige Freunde in der Mannschaft und in ihrem Haus. Sie war nett und -wie andere so gern sagten- 'normal'. Da fand man doch schnell Freunde.
Randy sah wieder zu Samantha. "Hat deine Mannschaft dich vergessen? Oder gehst du immer allein zum feiern rein?", fragte Randy. Das sie feiern würden, war ihm klar. Einen Grund zum feiern ließ doch kein Haus aus. "Ich kann dich rein begleiten, wenn du magst. Oder wir feiern ein bisschen. Sicher bekommen wir dafür was aus der Küche. Die Hauselfen sind da immer recht großzügig. Wir können aber auch noch ein wenig gegeneinander spielen. Ganz wie du magst.", schlug er Sam dann vor. Langsam hatte er sich daran gewöhnt, das er heute die Quidditchuniform trug. Da brauchte er jetzt nicht hoch rennen und sich umstylen. Also war er zu beinah allem bereit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hochmut tut selten gut -wie wahr!   

Nach oben Nach unten
 
Hochmut tut selten gut -wie wahr!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wichtiger Grund Termine nicht wahr zu nehmen beim JC
» Versorgungslücke durch Zahlung am Monatsende Ein sehr wichtiges, aber selten angewendetes Verfahren. Die Leistungsträger zahlen meist nicht und man muss erst klagen. Trotzdem ist es das allemal Wert.
» Es war zu schön um richtig wahr zu werden...
» Stygium-Teilchen-Beschleuniger - weshalb so selten?
» Heroscape...wird es noch gespielt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts ::  :: Nebenplays-
Gehe zu: