Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Isabelle D'Amici

Nach unten 
AutorNachricht
Isabelle D'Amici

avatar

Anzahl der Beiträge : 49

BeitragThema: Isabelle D'Amici   Do Apr 28, 2011 4:08 pm

ISABELLE D'AMICI XXX

» First Name
ISABELLE MANON ANTOINETTE
"Sie weiß selbst nicht was sich ihre Eltern dabei dachten sie mit drei Vornamen zu segnen. Für alle, die es interessieren sollte: Isabelle bedeutet unter anderem 'die Schöne', Manon soviel wie 'die Widerspenstige' und Antoinette verdankt sie nicht seiner Bedeutung sondern dem Namen der Königin Marie Antoinette.

» Last Name
D'AMICI
"Ihr voller Name lautet eigentlich: Isabelle D'Amici, Marquise de La Vallée de Pimodan.
Aber so stolz sie auch auf ihre adelige Herkunft bin, es dauert einfach viel zu lange diesen ganzen Namen aufzuschreiben. Deswegen lässt sie den Titel so gut wie immer weg."

» Nickname
IZZY & BELLE
"Auch wenn Isabelle ein schöner Name ist, so ist er doch furchtbar lang.
Deswegen wird sie von den meisten nur noch Izzy genannt, von den wenigsten auch Belle."

» Age
15

» Birthday
31.10.1979
"Sie liebt ihren Geburtstag. Was gibt es besseres als an Halloween zu feiern?
Ihr Sternzeichen ist Skorpion, dem zufolge ist eine Individualistin, die ihrem eigenen Weg folgt und keine Angst vor Herausforderungen hat. Bingo."

» House
BEAUXBATONS
"Was denn sonst? Sie ist Französin, Beauxbatons ist die beste Zaubererschule Frankreichs.
Also gab es ja keine andere Möglichkeit als sie dorthin zu schicken."

» Grade
4th GRADE
"Eigentlich wäre sie ja schon im 5ten Jahrgang. Allerdings hat sie das beinahe unmögliche geschafft und musste letztes Jahr wiederholen. Ihrer Meinung nach, gar nicht mal so ein großes Ding, immerhin hat sie endlich ein paar ihrer Lücken aufgeholt. Für ihre Mutter war das allerdings ein riesen Weltuntergang."

» Chosen Classes
PMG & MUGGELKUNDE

» Grades
[ T ] Astronomie
[ A ] Verteidigung gegen die dunklen Künste
[ S ] Verwandlung
[ S ] Zauberkunst
[ T ] Geschichte der Zauberei
[ M ] Zaubertränke
[ M ] Kräuterkunde
[ A ] Pflege magischer Geschöpfe
[ A ] Muggelkunde

» Job
TREIBER
"Man mag es ihr vielleicht nicht ansehen, aber sie ist tatsächlich Treiberin. Es macht ihr viel mehr Spaß anderen Leuten die Klatscher um die Ohren zu jagen, als diesem dämlichen Schnatz hinterher zu jagen.
Sie liebt das Fliegen und spielt seit ihrem 2. Jahr im Team, also schon seit stolzen 4 Jahren."

» Charakter
"Wer Isabelle mit ienem einzigen Wort charakterisieren müsste würde höchstwahrscheinlich das Wort 'Bond' wählen. Tatsächlich entspricht sie in vielen Dingen dem typischen Blondinen-Klischee. Sie ist ziemlich mies in der Schule, was zwar weniger daran liegt dass sie dumm ist, sondern eher daran liegt dass sie es nicht einsieht so einen langweiligen, ihrer Meinung nach komplett unnützen Stoff zu lernen, aber trotzdem ist sie eine der wenigen die es geschafft haben tatsächlich durchzufallen.
Zudem ist sie recht naiv und glaubt das was man ihr erzählt. Zumindest solange bis sie tatsächlich ein wenig darüber nachdenkt und darauf kommt das es keinen zweiten Mond aus Glas gibt und die Blätter nicht deswegen rot werden weil der Baum in die Pubertät kommt.

Und, wie auch anders zu erwarten, ist sie ein richtiges Modepüppchen. Es gibt für sie nichts wichtigeres, weswegen sie auch in 80% der Fälle overdressed ist. Sie trägt oft Sachen aus Eigenkreation und wünscht sich nichts mehr als endlich aus der Schule heraus zu sein und in Paris ihr eigenes Label zu eröffnen. Was, dank Papis Geld, wahrscheinlich auch eine recht realistischer Berufschance ist. Zu was anderem werden ihre Noten nämlich nicht reichen.

Dass sie zudem auch noch in Amelies Clique ist, macht sie in den Augen vieler zum blonden Püppchen. Das ist sie zwar auch, aber sie ist sich dessen vollkommen bewusst und weiß wie sie diese Tatsache schamlos zu ihrem Vorteil ausnutzt. Sie ist eine begnadete Schauspielerin und Lügnerin und man kann sich nie 100% sicher sein was jetzt der Wahrheit entspricht und was nicht. Ihre Freunde müssen sich allerdings keine Sorgen machen den zu ihnen ist sie (meist) ehrlich. Sie hat ihre Gefühle perfekt im Griff und man wird sie nie bei einem Wutanfall oder Tränen ertappen. Nur der Ausdruck in ihren Augen verrät einem was gerade in ihr vor geht, oder die Zeichnung die gerade vor ihr liegt.

Sie ist selbsbewusst und weiß was sie kann, was sie will und wie sie ihr Ziel mit dem geringstmöglichen Aufwand erreicht. In der Clique allerdings hält sie sich ein klein wenig zurück, da es ihr nicht unbedingt den größten Spaß macht andere fertig zu machen, da sie selbst noch zu gut weiß wie sich das anfühlt. Wenn es allerdings von ihr verlangt wird bringt sie andere mit einem Engelslächeln auf den Lippen zum Heulen bevor man überhaupt sagen kann 'Aber meine Schuhe sind doch gar nicht hasslich...#"

» Familie
JEAN-PIERRE D'AMICI // 43 JAHRE // VERTEIDIGUNGSMINISTER // ZAUBERER
"Jean-Pierre ist in Isabelles Augen der perfekte Vater. Er liest ihr jeden Wunsch von den Augen ab, hat ein wichtiges Amt im Zaubereiministerium und trotzdem genug Zeit für seine Tochter um ihr das Fliegen und Klavier spielen beizubringen. Er reist sehr viel und nahm seine Tochter als kleines Mädchen jedes Mal mit weswegen sie schon die halbe Welt bereist hat."

ELISE LESTAFIER // 38 JAHRE // MODEDESIGNERIN // HEXE
"Beinahe jeder hat schon einmal von Elise Lestafier gehört. Die Inhaberin des wohl berühmtesten französischen Modelabels der magischen Welt, ist bekannt für ihre auffälligen Ballroben, das Jetset Leben und jeden zweiten Monat einen anderen Liebhaber zu haben. Isabelle hält nichts von ihrer Mutter und die Tatsache dass sie ihren Vater nach 4 Jahren Ehe verließ macht sie in ihren Augen zu einer unwürdigen Person. Das einzige was sie in ihrer Annerkennung hin und wieder etwas steigen lässt ist die Mode die ihre Mutter kreiert und das Talent welches sie ihrer Tochter vererbte."

RAPHAEL D'AMICI // 18 JAHRE // AUROR IN AUSBILDUNG // ZAUBERER
"Raphael, der absolute Held Isabelles Kindheit. Ihr großer Bruder, der absolut alles für seine kleine Schwester machen würde, der einzige der lachte als bekannt wurde dass sie nicht versetzt wurde und ihr zur 'Belohnung' einen neuen Besen schenkte. Die beiden sind die besten Freunde und Isabelle ist unendlich froh jemanden zu haben mit dem sie immer über alles reden kann."


» Biographie
Isabelle Manon Antoinette D'Amici, Marquise de La Vallée de Pimodan, erblickte am 31. Oktober 1979 die Welt, und trieb den armen Menschen der diesen Namen schön ordentlich in ein winziges Formularfeld quetschen musste innerhalb ihrer ersten 10 Sekunden auf dieser Welt in den Wahnsinn. Während ihr Vater der glücklichste Mann auf Erden war, ihr großer Bruder staunend auf dieses winzige Ding hinunter starrte, wurde ihrer Mutter wieder einmal bewusst dass ihre Ehe nicht mehr so perfekt war wie sie es sich erhofft hatte, nicht einmal nach der Geburt ihrer Tochter. Ein halbes Jahr später verließ sie die Familie und stolzierte ohne sich auch nur ein einziges Mal umzudrehen aus dem riesigen Anwesen etwas außerhalb von Paris. Trotzdem hatte Isabelle eine mehr als glückliche Kindheit. Ihr Vater war so oft es ging zu Hause oder nahm sie mit in die Arbeit um sie stolz seinen sämtlichen Kollegen zu präsentieren, ihr Bruder spielte mit ihr in einer Engelsgeduld und falls von den beiden keiner Zeit hatte blieb immer noch ihr Kindermädchen Maddy die sich ansonsten um all das kümmerte was kleine Hexen nun mal so brauchen, und nebenher auch noch den ganzen Haushalt schmiss. Das ihre ersten Jahre recht einsam waren, ohne Gleichaltrige, da das nächste Haus circa 20 Kilometer entfernt war, störte niemanden. Außerdem war es ohne Nachbarn viel einfacher im Obstgarten die ersten wackligen Runden auf dem Besen zu drehen. Als sich mit sechs Jahren immer noch keine auffälligen Zeichen von Magie gezeigt hatten, steckte sie ihr Vater etwas beunruhigt in eine Privatschule in der Nähe die ansonsten auch von verzogenen, adeligen Sprösslingen besucht wurde.
Doch aller Sorgen zum Trotz sie könnte womöglich Probleme damit haben auf andere zuzugehen, fand sie innerhalb der ersten 5 Minuten Freunde. Und dann drei Tage vor ihrem siebten Geburtstag lösten sich auch aller restlichen Sorgen in Luft auf als sich auf einmal sämtliches Gemüse auf ihrem Teller in Schokolade verwandelte. Alles in allem, war ihre Kindheit recht normal, mit Klavierunterricht, Ballettstunden, Quidditchtraining von ihrem Bruder im Obstgarten und Versteckspielen im riesigen Anwesen der Familie.

Ihr Leben änderte sich allerdings, als auf einmal ihre Mutter wieder vor der Tür stand um 'zu sehen wie verzogen meine beiden Kinder schon sind' und zwei Tage der Brief nach Beauxbatons ins Haus flatterte. Anscheinend hatte Elise ihre Muttergefühle wieder entdeckt oder ähnliches denn auf einmal verlangte sie ihre Kinde regelmäßig zu sehen und schleppte Isabelle zum Einkaufen. Glücklicherweise hielt der Spuk nicht lange an und sie verschwand wieder ebenso schnell wie sie gekommen war, aber seit da erhält Isabelle alle paar Wochen einen Brief von ihr. Zwei Wochen Später war sie auf dem Weg nach Beauxbatons, ihren roten Lieblingskater Filou unter dem Arm und bereit die magische Welt zu erobern. Es war ein schmerzhaftes Erwachen. Sie war es gewöhnt gemocht zu werden und sich nicht anstrengen zu müssen um Erfolg zu haben. Das ganze Konkurrenzdenken war ihr vollkommen fremd, und mit dem Unterricht wollte es einfach nicht klappen. Egal wie sehr sie sich bemühte es kam einfach nichts dabei heraus. Doch sobald kein Lehrer mehr zu sehen war, bekam sie die tollsten Zaubertricks hin und begann sich auf einen anderen Weg einen Namen zu machen. Sie spielte all jenen Streiche die sie auslachten wenn sie die Dose vor sich in Klopapier verwandelte anstatt in einen edlen Notizblock und gestaltete den stinklangweiligen Unterricht oftmals interessanter. Seltsamerweise schien sie nie jemand zu verdächtigen. Den wer würde schon glauben dass so eine kleine, angeblich dumme, naive Hexe die sich so schwer mit allem tat so etwas hinkriegen würde? Diese Tatsache nutzte sie schamlos zu ihrem Vorteil aus und wurde mit der Zeit immer besser ihren Lehrern ins Gesicht zu lügen und mit weit aufgerissenen Augen ihre Unschuld zu beteuern.

Sie hatte sich zwar immer weiter auf der Beliebtheitsskala hoch gearbeitet, doch den richtigen Erfolg hatte sie erst als sie Amelie Leroy kennen lernte. Natürlich hatte sie von dem Mädchen schon gehört und als sie sich durch das Quidditchtraining kennenlernten und anfreundeten gehörte sie auf einmal dazu. Sie passte sich schnell an, lernte stolz auf ihren Reinblutstatus zu sein, mit ihren adeligen Vorfahren anzugeben und fies zu anderen zu sein. Nachdem sie dann auch noch durchfiel und im gleichen Jahrgang wie die anderen war stand ihr nichts mehr im Wege. Ihr Notenspiegel ist zwar immernoch genauso mies wie vorher, aber dank ihrer Freundinnen schaffte sie es gerade noch so in die 4. Klasse. Mittlerweile ist sie mit ihren Freundinnen in Großbritannien. Sie hatte zwar selbst nie vor am Turnier teilzunehmen, sondern eher insgeheim gehofft, das der Unterricht hier ein klein wenig einfacher zu bewerkstelligen wäre. Ist er zwar nicht, dafür hat sie eine tolle Zeit mit ihren Freundinnen.



» Zauberstab
ROSENHOLZ // 11 ZOLL // PHÖNIXFEDER // BOCKIG
"Isabelles Zauberstab ist aus Rosenholz, was ihr ziemlich gut gefällt. Er ist durchschnittlich lang und im Inneren verbirgt sich eine Phönixfeder, ebenfalls sehr zu ihrem Gefallen da ihr der Gedanke an eine Drachenherzfaser in ihrem Zauberstab überhaupt nicht behagen würde. Er ist allerdings sehr bockig, was jedem aufgefallen ist der ihn sich schon einmal ausleihen wollte."

» Patronus
OZELOT
"Ihr Patronus ist ein Ozelot, eine kleine Raubkatze. Sie findet dass er sehr gut zu ihr passt, elegant und anmutig und trotzdem gefährlich und trotz der geringen Größe nicht zu unterschätzen. Könnte man alles auch auf Isabelle übertragen."

» Pet
KATER FILOU
"Isabelles Tier ist ein rostroter Kater namens Filou. Er macht seinem Namen alle Ehre und macht jeder hübschen Katze schöne Augen. Er treibt sich meistens irgendwo auf dem Schlossgelände herum, ist aber sofort zur Stelle wenn Isabelle mal jemanden zum Schmusen braucht. Er ist ein Geschenk ihres Bruders zum ersten Schultag.

» Besonderheiten
//

» Stichpunkte zum Chara

x. Reinblut
x. Adelig
x. Modefreak
x. Schauspielern & Lügnerin
x. Blondchen

» Avatar
Ashley Olsen
» Nebencharaktere
-
» Regeln gelesen?
Oui

» Setweitergabe?
Non
» Steckiweitergabe?
Non
» Charakterweitergabe?
Oui, da Gesuch

Nicht ausfüllen- fürs Team!
[] Taken Avatare
[] Charakterakte
[] Quidditchliste
[] Nebencharaktere
[] Vergebene Namen
[] Vergebene Patronusgestalten


Zuletzt von Isabelle D'Amici am Do Apr 28, 2011 10:52 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Isabelle D'Amici
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Isabelle Elizabeth Sheva Cartier & Juliett Blacksmith
» Isabelle Elizabeth Sheva Cartier (sterbliche)
» Schicksalhafte Begegnung (Rebecca & Samantha & Isabelle)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts ::  :: Biographies :: Beauxbatons-
Gehe zu: