Miracles of Hogwarts


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 You will never find the key to my heart (Liam & Lys)

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Sa März 26, 2011 5:52 pm


everybody hurts




    Wer? __ Liam Blue & Lys Fallen
    Wann? __ 01. November 1994 - Nachmittag
    Wo? __ Leeres Klassenzimmer

Der Gryffindor tippte mit seiner Fußspitze gelangweilt im gleichen Takt auf den Boden und stützte seinen Kopf mit einem Arm ab. Sie hatten doch siebzehn Uhr ausgemacht - oder hatte er sich da geirrt? Nein, eigentlich nur schwer vorstellbar. Liam vergaß zwar viel, aber die Nachhilfestunden eigentlich nicht. Er summte leise eine Melodie, die ihm im Kopf war und betrachtete sein Buch, welches er mitgenommen hatte. Geschichte der Zauberei war wirklich eins der schlimmsten und schwersten - beziehungsweise langweiligsten Fächer hier in Hogwarts. Allerdings schob der junge Zauberer sein M auf seinem Zeugnis immer auf den Lehrer. Kein Wunder, immerhin wurde er von einem Geist unterrichtet. Manchmal kann ich es mir einfach nicht vorstellen, dachte er grinsend und schüttelte leicht den Kopf.
"Okay Lys, jetzt könntest du aber wirklich langsam kommen" murmelte er leise zu sich selber. Die Ravenclaw verspätete sich doch sonst nie. Das war doch eigentlich seine Aufgabe. Manchmal hatte Liam das Gefühl, dass Lys schon zwanzig Minuten früher hier war, nur damit sie die erste war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Sa März 26, 2011 7:59 pm

Angst. Scham. Unruhe. Und noch mehr Angst. Lys hatte mit angezogenen Beinen auf dem Sessel im Gemeinschaftsraum gesessen, eine genervte Julie neben sich, die einfach nicht verstand, was mit ihr los war. Was einen Grund hatte. Denn sie hatte Julie zwar das meiste des gestrigen Abends erzählt, aber nicht sehr ausführlich, was die beiden Zusammenstöße mit Liam anging. Und genau mit diesem sollte sie jetzt eigentlich in einem Klassenraum sitzen und büffeln. Oder eher, er sollte büffeln und sie sollte geduldig daneben sitzen und versuchen, es ihm zu erklären.
Aber sie traute sich nicht. Jetzt lag plötzlich etwas zwischen Liam und ihr, dass ungeklärt war und es am besten auch bleiben sollte. Sie wollte nicht, dass sie dort war und sich dazu zwingen musste, alles normal zu machen. Doch als sie schon zehn Minuten zu spät war, erhob sie sich seufzend und ging aus dem Gemeinschaftsraum. Ihr Pflichtgefühl und die dazugehörige Schlud waren einfach zu groß.
"Ich bin ja da", meinte sie leise, eine Antwort auf Liams Aussage, als sie am verabredeten Ort ankam und ihn vorfand. Die Tasche vor den Bauch gepresst(weil Brust irgendwie doof klingt) stand sie an der Tür, unsicher, ob sie eintreten sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 3:05 pm

Überrascht sah Liam auf, als eine Stimme von draußen zu ihm nach dinnen drang. Huch, da hatte er wohl etwas zu laut gemurmelt. Ist das jetzt Lys? Oder doch wer anderes?, fragte sich der Gryffindor und legte den Kopf leicht schief. Liam lehnte sich leicht nach vorne, um durch den Türspalt nach draußen zu sehen, doch er konnte nur einen Schatten erkennen. Doch dann trat sie über die Türschwelle und seine Mundwinkel zuckten kurz nach oben, als er die Ravenclaw erkannte. Doch dann erschlaffte sein Grinsen wieder, als er ihr Gesicht sah. Was hab ich denn jetzt schon wieder gemacht?, fragte er sich vorwurfsvoll und schüttelte leicht den Kopf. "Ähm..." meinte er in die Stille hinein und musterte sie unten nach oben. Er konnte keinen Fehler erkennen.
"Keine Lust? Wir müssen das nicht machen. Geschichte der Zauberei ist sowieso sterbenslangweilig" meinte er schulterzuckend und zog eine Augenbraue nach oben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 3:16 pm

Keine Lust? Lys seufzte auf seine Frage hin, betrat den Klassenraum und schloss die Tür hinter sich. Nach kurzem Zögern ging sie hinüber, ließ ihre Tasche neben den Stuhl gleiten und setzte sich. "Dass ist es nicht", meinte sie und blickte ihn kurz darauf strafend an. "Und Geschichte der Zauberei ist vielleicht langweilig, aber es könnte dir deinen Ar...es könnte verhindern, dass du das Jahr nicht schaffst." Sie räusperte sich kurz und holte ein Heft hervor, dabei fühlte sie sich fast wie eine Marionette, die von anderen gelenkt wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 3:22 pm

Liam verzog das Gesicht zu einer Grimasse und sah sie verwirrt an. Gut, es war nicht alles in Ordnung. "Du musste das nicht machen. Hab ich dir gestern doch auch schon-" sagte er angesäuert und hielt inne. Oh nein! Gesern Abend! Vermutlich war sie immer noch so sauer und er selber hatte dies wieder ganz vergessen. Ich vergesse eben unwichtige Dinge, erklärte er sich und biss sich auf die Zunge, um nicht zu lachen.
"Ist das wegen gestern?" fragte er dann gerade heraus und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 3:27 pm

Lys stocke mitten in der Bewegung und ein Ausdruck der Resignation schlich sich auf ihre Züge, als sie schließlich doch das Heft auf den Tisch legte und Liam ansah. "Es tut mir Leid, in Ordnung? Ich wollte dich nicht so anschreien und..."; sie zuckte verlegen mit den Schultern. "Das gestern war einfach nur die Folge eines wirklich schlimmen Tages. Aber ja, es ist wegen gestern. Irgendwie fühle ich mich bescheuert, wenn ich versuche, mit dir hier Nachhilfe zu machen, wo ich dich gestern so...angezickt habe", lieber Himmel, das Wort hatte sie nie gebraucht, um sich selbst zu beschreiben. Verdammte Selena.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 3:33 pm

Liam boxte die Ravenclaw erleichtert gegen den Oberarm. Erleichtert atmete er auf und schüttelte leicht den Kopf. "Meine Güte, bin ich erleichtert. Ich dachte die ganze Zeit, du würdest mich irgendwie hassen oder sonst was und jetzt hattest du die ganze Zeit gedacht, ich wäre auf dich sauer? Ach Lys, wenn du wüsstest, was mir schon alles passiert ist. Da ist es mir wirklich recht egal, wenn du mal ein bisschen wütend auf die Welt bist, glaub mir das" erklärte er ihr langatmig und seufzte dann. Wieder machte sich ein Lächeln auf seinem Gesicht breit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 4:08 pm

Mir großen Augen blickte Lys den anderen an, während ihre Finger nervös auf ihr Knie gingen. "Äh...ich sollte sauer auf dich sein? Wegen der Sache im Gang meinst du? Weißt du...ich bin nicht sehr nachtragend", sie neigte leicht den Kopf und fuhr sich durch das Haar. "Außerdem habe ich das ganze sowieso nicht richtig verstanden. Aber-", ihr brannte die Frage auf der Zunge, was er damit meinte, dass ihm schon so viel passiert ist, doch sie verschluckte sie. Wieso sollte Liam ihr auch sowas erzählen. "Dann ist es nicht so schlimm?" Und es war ihm egal? Sie schob den Gedanken rasch zur Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 4:38 pm

"Ja na klar, wieso auch immer. Du rennst weinend aus dem Korridor, ich finde dich später wieder und du bist immer noch oder wieder am weinen und schreist mich an. Wenn man logisch denkt, kann man davon ausgehen, dass du auf mich sauer bist" schilderte Liam der Ravenclaw kurz und zuckte dann mit den Schultern. "Von meiner Seite aus, ja. Jetzt hoffe ich natürlich, dass Prinzessin dem auch zustimmt" meinte er leichthin und schob das Schulbuch etwas auf Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 4:39 pm

"Ich weine eigentlich nciht schnell"; murmelte Lys verlegen und zwirbelte eine Strähne. Es stimmte. Sie weinte wirklich nicht schnell, und vor allem nicht viel. Dass sie ausgerechnet vor Liam die Kontrolle verloren hatte war einfach nur peinlich. "Ich bin keine Prinzessin. Ich bin die Halbschwester einer", die letzten Worte spuckte sie förmlich aus. Dämliche Selena. Hatte alles kaputt gemacht. Wie konnte sie nur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 4:54 pm

Liam nickte stumm und kratzte sich kurz am Hinterkopf. Dann gings dir gestern echt schlecht, wollte er sagen, doch er beließ es dabei. Sonderlich gut im reden war er nicht, also nicht alles auf eine Karte setzen.
Doch dann zog er beide Augenbrauen nach oben. "Oh, du hast 'ne Schwester? Wusste ich ja gar nicht. Also ich Gryffindor gibt es keine Fallen, das weiß ich" antwortete er mit einem kleinen Lächeln auf dem Gesicht. "Und Prinzessin ist eigentlich keine Beleidigung, jedenfalls nicht von mir aus" fügte er dann noch murmelnd hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 4:57 pm

Sie warf Liam einen gequälten Blick zu. "Ich weiß es auch erst seit gestern. Abend. Nach unserem Streit", sie verzog leicht den Mund. "Und sie heißt auch nicht Fallen. Es ist Selena Blackwell aus Slytherin." Sie seufzte und fuhr sich mit beiden Händen durch die Haare. Bei seinen letzten Worten jedoch zuckten ihre Lippen ganz leicht und sie warf ihm einen...nunja, man nennt es wohl dankbaren Blick zu. "Dann hoffe ich, dass du sie nie so nennen wirst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 5:06 pm

Nachdem der Name draußen war, lachte Liam laut auf, sprang vom Stuhl und drehte sich von Lys ab. "Hahaha! Oh Lys" meinte der Gryffindor lachend und wischte sich kurz über die Augen. Er musste schlagartig an das Gespräch mit Brighton vom gestrigen Abend denken. "Weißt du was? Ein Freund wollte gestern mit mir wetten, dass ich anscheinend kein Mädchen mehr abbekommen würde, weil seit den Sommerferien nichts mehr bei mir lief. Und er meinte, dass ich doch mal Selena nehmen soll. Oh je, stell dir das mal vor" berichtete er ihr und setzte sich wieder neben die Ravenclaw.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   So März 27, 2011 8:59 pm

ALs Liam aufsprang und zu lachen anfing konnte Lys nicht mitmachen, so gerne sie es auch getan hatte. Dafür hatte das ganze sie zu sehr mitgenommen. "Du bist 14, wieso willst du da ein Mädchen abbekommen?", Abneigung stieg in ihr hoch, vor allem deshalb, weil sie diese Frage auch noch gestellt hat. "Und Selena...würde bestimmt nicht nein sagen." In ihren Augen blitzte es. "Sie ist eine verdammte kranke Schlange. ICh wusste nichts!", aber bevor sie sich weiter hineinreden konnte zog sie die Schultern hoch und blickte hinaus aus dem Fenster.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Mo März 28, 2011 6:31 pm

Sein Lächeln verblasste langsam und er zuckte mit seinen Schultern. "Weiß ich nicht, darum eben" erklärte Liam leichthin und machte eine ausladende Handbewegung. Dann nickte er leicht. "Kann schon sein, aber irgendwie war's mir dann doch ein bisschen zu blöd, sie zu fragen. So nötig hab' ich es dann doch nicht" sagte der Gryffindor und lehnte sich in seinem Stuhl etwas nach hinten. Liam verschrenkte seine Arme vor der Brust. "Es gibt eben einfach so Menschen, die machen sich aus so etwas einen Spaß. Aber sieh mal, wenn es keine Menschen wie zum Beispiel Selena geben würde, könnten wir uns nicht als nett bezeichnen. Oder so" vesuchte er sie aufzumuntern und setzte ein mattes Lächeln hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Mo März 28, 2011 6:41 pm

Bei seinen Worten musste Lys leicht lächeln und sie holte ruhig Luft, ließ die Zeit einfach mal eine Weile an ihr vorbeirauschen. Dann ergriff sie wieder das Wort, vor allem deshalb, weil sie das Gefühl hatte, dass es an ihr war, etwas zu sagen. "Selena ist nicht nett. Aber gleichzeitig komm ich mir auch nicht mehr gut vor...weil ich mit ihr verwandt bin?", das letzte war die Frage, die sie neben all den anderen schon die ganze Zeit beschäftigte. War sie nicht mehr gut, weil Selena es nicht war und diese nun...ihre Schwester war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Mo März 28, 2011 6:47 pm

Der Gryffindor lachte kurz auf. "Du fühlst dich wegen ihr schlecht? Oder eben böse? Ach Lys, sie ist es doch gar nicht wert. Außerdem... du kennst doch bestimmt das Märchen von den drei Brüdern, oder?" versuchte er es dann erneut. Oh Liam, deine Beispiele sind wirklich immer erstklassik, dachte der junge Zauberer und kratzte sich kurz am Kopf. Bevor die Ravenclaw antworten konnte, redete er schon weiter. "Jedenfalls waren die beiden älteren doch nicht ganz so schlau, wie der dritte, also der jüngste da. Und hat der sich irgendwie dumm gefühlt, nur weil er der klügste war? Nein, er hat sie noch nicht mal unter seinen Umhang gelassen" endete der Junge und beließ es erst einmal dabei. Nach ein paar Sekunden Stille, lachte er erneut auf. "Was für ein Beispiel" murmelte Liam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Di März 29, 2011 6:07 pm

Verwirrt blickte Lys Liam an und dann stahl sich doch ein kleines Lächeln auf ihre Lippen. "Das Beispiel ist wirklich dämlich", meinte sie und lachte leise. "Aber ich glaube ich weiß, was du meinst. Aber ich weiß nicht, mindestns dumm sollte ich mich fühlen. Schließlich habe ich es all die Jahre nicht mal gemerkt...und ich kenne Selena seit meinem ersten Schultag. Außerdem hätten es meine Eltern...ich meine, meine Adoptiveltern doch mal erwähnen können. Aber jetzt bin ich nicht ein bisschen Schlauer aus vorher, nur noch verwirrter", sei seufzte und strich sich die Strähnen über den Kopf nach hinten- so mit gespreizten Finger über die Stirn unter weiter nach oben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Mi März 30, 2011 8:15 pm

Kann ich überhaupt etwas?, fragte er sich, sprach dies jedoch nicht aus. Wie würde das denn rüberkommen? Ein solcher Gedankengang passte doch auch überhaupt nicht zu ihm. Doch dann überlegte er kurz. Natürlich konnte er Lys' Ansichtsweise verstehen, wusste jedoch, dass ihre Adoptiveltern keinerlei Schuld hatten. "Weißt du" begann er langsam und machte eine Pause. "Ich hätte es dir auch nicht erzählt. Es hört sich jetzt vermutlich total seltsam an, aber sie hätten damit nur alles zerstört. Euer Verhältnis war doch gut, oder? Denn wenn ja, wäre es dies vermutlich nicht mehr, sobald sie die Wahrheit gesagt hätten" erklärte Liam ihr langsam und zuckte dann mit seinen Schultern. "So sehe ich das jedenfalls. Du solltest es ihnen nicht übel nehmen. Und Selena kann auch nichts dafür" fuhr der junge Zauberer fort und hoffte, dass dies nicht so klang, als wollte er die Slytherin verteidigen. "Ich sage es jetzt einfach mal aus ihrer Sicht, ja? Warum sollte sie, eine ziemlich beliebte Schülerin, sich ihren harterarbeiteten Ruf wieder zunichte machen, wenn sie dich, die kleine Lys aus Ravenclaw - ist keine Beleidigung! - als Schwester bezeichnen muss" meinte Liam und seufzte dann. Was für eine Erklärung!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Do März 31, 2011 7:02 pm

Lys blickte leicht enttäuscht zu dem Gryffindor auf, denn in seinen Worten fand sie nicht wirklich trost. "Aber wenn sie es mir schon ganz früh erzählt hätten, dann wüsste ich zumindest immer, dass sie nicht meine leiblichen Eltern sind", meinte sie ruhig und eigentlich fand sie schon, dass diese Variation der Geschichte die beste gewesen wäre. "Und wenn ich dies alles richtig verstehe, dann kannten sie meinen Eltern auch nicht, sie hätten nichts von Selena gewusst. Und es muss nicht zwischen uns stehen...es hätte es nie getan, wenn sie ehrlich zu mir gewesen wären." Sie verzog das Gesicht. Das war das schlimmste daran. Die ganzen Lügen die es eigentlich nicht geben sollte. "Und Selena...hätte es mir auch nie sagen brauchen. Ich will sie nicht als meine Schwester.", verdammt, die letzten Worte klangen nach einem verletzten Kleinkind. Und wie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Do März 31, 2011 7:50 pm

Liam legte sich zwei Finger an seine Schläfen und schloss die Augen. Langsam schüttelte er den Kopf und seufzte leise auf. Hatte Lys etwa überhaupt keine Empathie? Eigentlich hatte er schon gedacht, dass sie diese Kompetenz besitzen würde - irgendwie... passte es zu ihr, oder nicht?
"Ach Lys" murmelte der junge Zauberer enttäuscht und sah auf, als die Ravenclaw geendet hatte. "Versuch dich doch mal in sie hinein zu versetzen. Sicherlich war es so schon nicht einfach für sie, dich ständig anzulügen, wenn du es so nennen willst. Versuch sie doch zu verstehen. Sie wollten dir eine schöne Kindheit schenken - und dies schafft man bestimmt nicht, wenn man einem kleinen Kind erzählt, dass sie nicht deine richtigen Eltern sind - beziehungsweise, wann hättest du es denn bitte wissen wollen?" warf der Schüler ihr vor und zog eine Augenbraue nach oben. "Mit sieben Jahren? Als du nach Hogwarts gegangen bist? In deinem jetzigen Alter? Oder wenn du deinen Abschluss hast? Wenn sie auf dem Sterbebett liegen?" zählte der Junge langsam auf und musste bei dem letzten Punkt sofort an seine Mutter denken. Sein Lächeln verschwand aus seinem Gesicht und er hielt kurz inne, als wollte er sich wieder fassen. Leise räusperte er sich. "Und sieh mal, sie - ähm, sie wollten dich nicht enttäuschen oder so. Du bist jetzt sauer, aber sie hatten sicherlich einfach nur Angst, es dir zuerzählen. Ich wüsste nicht wirklich, wie ich meinem Kind sowas erzählen sollte. Zudem solltest du ihnen dankbar sein, dass du Eltern hast, das sie dich aufgenommen haben und du nicht in ein Heim musstest" meinte Liam ruhig. Dort, wo ich bald hinkomme, dachte er entmutigt und seufzte erneut.
"Und auf Selena komme ich jetzt nicht noch mal zu sprechen, denn du wirst meine Meinung so oder so nicht bei ihr nachvollziehen können, weil du sie nicht leiden kannst" sagte er dann mit einem matten Lächeln.
[ooc.: Haha, man merkt, dass ich gerade 3h SozPäd Hausaufgaben gemacht habe XD]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Sa Apr 02, 2011 7:24 pm

Lys blickte ihr Gegenüber etwas fassungslos an. Was sollte das? Was wollte er von ihr? Wieso waren von ihm immer nur wiederworte zu hören? In gewisser Weise tat das Wissen, dass er ihr immer wieder in den Rücken fiel mehr weh, als das, was er sagte. Auch wenn sie niemand war, der sich gerne eingestand, etwas falsches gesagt, gedacht oder getan zu haben. Aber trotzdem, ein kleiner Teil von ihr- der größer war als nur einfach klein- war sich sicher, dass dies alles nicht so auf sie gewirkt hätte, wenn sie mit dem Wissen, dass ihre Eltern nicht ihre Eltern waren, aufgewachsen wäre. Wenn sie schon als Dreijährige im Bett gelegen hätte, Alice hätte ihr eine Geschichte vorgelesen, sie hätte gewusst, dass es nicht ihre Mutter war, aber der Mensch auf der Welt, der sie am meisten liebte. Denn auch wenn Lys' Gefühle durcheinander waren, sie glaubte nicht, dass sie sich die Liebe, die Alice für sie empfand, nur eingebildet hatte. "Natürlich bin ich froh, dass sie mich aufgenommen haben", mit großen Augen blickte sie Liam an. "Ich würde nie sagen, dass ich es nicht bin. Aber weißt du wie verletzt ich bin? Lügen dich deine Eltern an? Bei soetwas? Würden sie es tun?", sie legte den Kopf leicht schief, blickte ihn fest an. Sie wollte es wissen. Konnte er sich vorstellen, dass soetwas ihm selbst passierte? Wahrscheinlich nicht. Nicht viele würden lügen.
Bei seinen letzten Worten jedoch kniff sie die AUgen leicht zusammen. "Das hört sich nicht gut an", murmelte sie, beließ es aber dabei. Mochte er Selena etwa? Stand er auf sie? Wollte er deshalb nichts dazu sagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Sa Apr 02, 2011 8:33 pm

Na gut, sie wollte es einfach nicht verstehen, jetzt müsste es sogar der letzte verstanden haben. Ist es denn so schwer, einmal nachzugeben? Einmal jemand anderem Recht zu geben? Tjaja Lys, wenn du so leben willst, dachte er genervt und verdrehte leicht die Augen, als die Ravenclaw sich versuchte, erneut mit ihren Argumenten an einen sicheren Halm zu klammern.
"Das solltest du auch, du solltest ihnen mehr als dankbar dafür sein" erklärte er ihr langsam, als wollte er, dass sie es sich irgendwo aufschrieb. "Aber du hast meine Frage nicht beantwortet. Wann hätten sie es dir denn am besten sagen sollen? Ich denke nicht, dass ein fünfjähriges Kind etwas solches nachvollziehen kann, hm?" sagte Liam erneut und blickte sie eindringlich an. Den wichtigen Fragen aus dem Weg gehen, ist natürlich auch eine Möglichkeit, ging es ihm sofort durch den Kopf und er blickte kurz zur Tür, die immer noch leicht angelehnt war. Nein, es würde sie schon keiner belauschen.
Und dann, kam eine Frage, mit der er nicht gerechnet hatte. Liam sah überrascht zu Lys und schwieg mehrere Sekunden. Wie konnte er diese Frage umgehen? Du kannst sie nicht ignorieren, denn gerade das wirfst du ihr vor, schallte es in ihm und er schluckte. "Mein Dad ist abgehauen" sagte er leise, wobei er das zweite Wort wie ein Schimpfwort aussprach. "Und meine Mom würde mich nicht anlügen, nein. Da hast du recht, aber sowas kann man nicht vegleichen, Lys" endete der Schüler und machte eine ausladende Handbewegung, als wollte er seine letzten Worte aus dem Raum verdrängen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lys Fallen
Kleiner Wirbelwind
avatar

Anzahl der Beiträge : 1558

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Sa Apr 02, 2011 8:51 pm

Verdammt, am liebstens würde Lys jetzt wieder aus der Haut fahren. So wie gestern. So wie bei beiden Momenten, in denen sie mit Liam aneinander geraten war. Dieser Kerl schaffte es, sie richtig wild zu machen. Er war der einzige. Nie ging jemand weiter auf sie ein, als sie selbst von sich preisgab. Sie war eine Figur und niemand wollte wissen, wer der Spieler war, der das Spiel leitete. Liam dagegen drängte sie, nicht wegzulaufen und forderte, dass sie weiter ging als sie zu gehen bereit war. "Liam, wenn ich mit dem Wissen groß geworden wäre...ich hätte es vielleicht nicht von Anfang an verstanden, aber ich hätte es immer gewusst, oder?", sie blickte ihn fest an und presste dann die Lippen aufeinander. Es stimmte doch eigentlich was er sagte, den perfekten Zeitpunkt hätte es nie gegeben. "Außerdem hätte ich es dann von ihnen erfahren..." DIe Worte waren geflüstert, vor sich hin gesagt. Verständlich. Wieso sollte Liam dass auch zu hören kriegen? Dies alles ging ihn doch gar nichts an.
Doch dann erbleichte sie leicht bei seiner Antwort auf ihre Frage. Tut mir Leid Diese Worte lagen ihr auf der Zunge, doch irgendwie wollte sie es nicht aussprechen. Er sah nicht so aus, als wollte er das hören. "Genau das ist es eben doch. Man kann es vergleichen", ihr Tonfall war ebenso hart, doch in ihren Augen stand eine Sanftheit, von der sie selbst nicht wusste. "Ich dachte auch nicht, dass meine Eltern mich belügen könnten. Du könntest dich im nächsten Moment in der selben Situation befinden wie ich." Aber er würde nie in so einer SItuation sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam Blue

avatar

Anzahl der Beiträge : 442

BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   Sa Apr 02, 2011 10:28 pm

Er verzog das Gesicht leicht und seufzte erneut deutlich hörbar. War er jemals so genervt gewesen? Und doch hatte Liam immer noch das Gefühl, dass er im Recht war und nicht Lys. So lange er das wusste, war ihm der Rest mehr oder weniger egal. "Nein Lys, du hättest es nicht verstanden und vermutlich wieder vergessen. Jetzt geb es doch endlich zu" meinte er und lachte leise. "Sei nicht wütend auf sie, sicherlich haben sie es nicht verstanden. Du bist sicherlich wütend, weil du es von Selena erfahren hast. Bestimmt hat sie es nicht mit gerade viel... Vorsicht gemacht?!" schloss er dann und zuckte leicht mit seinen Schultern, als wäre sowas selbstverständlich bei der Slytherin. "Außerdem weiß ich nicht, ob es überhaupt etwas gebracht hätte, es dir zu erzählen, wenn du es sowieso nicht verstanden hätest" murmelte er leise und kratzte sich kurz am Hinterkopf.
Eigentlich hatte er damit gerechnet, dass die Ravenclaw auf das Thema mit seinem Dad eingehen würde, doch sie tat es nicht. Und dafür war Liam ihr mehr als dankbar.
Nachdem Lys geendet hatte, hielt er kurz inne, wandte seinen Blick ab und sah dann wieder zurück zu der Hexe. "Du hättest vermutlich früher aus den rosaroten Zuckerland aufwachen müssen. Das Erwachen ist immer schlimm, aber je später, desto schlimmer" sagte er ihr langsam und war darauf bedacht, ihren Blick zu meiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: You will never find the key to my heart (Liam & Lys)   

Nach oben Nach unten
 
You will never find the key to my heart (Liam & Lys)
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miracles of Hogwarts :: Nebenplays-
Gehe zu: